Die Märkte befinden sich nach wie vor in Feierlaune. Während der DAX recht überraschend sein übergekauftes Niveau verteidigen kann, ging es auch an der Wall Street eine weitere Etage in Richtung Norden. Der US-Notenbankchef Jerome Powell sorgte zur Wochenmitte für einen kräftigen Impuls, nachdem bekannt wurde, dass die Zinsen in naher Zukunft nicht mehr ganz so stark steigen würden. Die Bullen haben somit weiterhin das Zepter in der Hand. Welche Unterstützungen keinesfalls gebrochen werden dürfen, schauen wir uns im Marktbericht genauer an.

Sie möchten Achim auch einmal live erleben und ihm direkt Fragen stellen?

Das ist möglich. Melden Sie sich zu unseren kostenlosen Webinaren an und erleben Sie wie Achim die Märkte live analysiert.

Jeden Donnerstag gibt es zudem in unserem unterhaltsamen YouTube Stream exzellente Live Trading Tipps.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.