AMC Networks Aktie aktuell AMC: The Walking Dead

News: Aktuelle Analyse der AMC Networks Aktie

von |
In diesem Artikel

AMC Networks
ISIN: US00164V1035
Ticker: AMCX
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
AMCX --- %
Zur AMC Networks Aktie

AMC Networks besitzt und betreibt mehrere Fernsehsender, darunter auch BBC America.

Schrumpfender Markt

Der Fernsehmarkt und die Werbeeinnahmen in diesem Bereich sinken stetig. Kein gutes Umfeld für Investments und daher lassen die meisten Anleger die Branche links liegen.

Im Fall von AMC könnte sich das als Fehler herausstellen. Tatsächlich erwirtschaftet das Unternehmen inzwischen mehr als zwei Drittel des Umsatzes außerhalb des klassischen Werbegeschäfts.

Doch auch in diesem Bereich läuft es nicht schlecht. Wiederholt konnte man Hit-Serien anderer Produktionshäuser in des eigenen Sendern platzieren. Darunter Breaking Bad, Better Call Saul, Mad Men oder Into the Badlands.

Den eigentlichen Erfolg bringen aber die Eigenproduktionen. Darunter Humans, McMafia, The Terror und vor allem The Walking Dead.
AMC ist der Wandel in Richtung digitalem Content-Provider gelungen.

The Walking Dead

Tatsächlich wurde The Walking Dead aber zu einem Belastungsfaktor für die Aktie. Anleger befürchten zu Recht, dass man die Serie kaum ersetzen und den Erfolg nicht wiederholen kann.

Das gilt umso mehr, da die Zuschauerzahlen seit Jahren rückläufig sind. Kürzlich wurde dennoch eine elfte Staffel in Auftrag gegeben. Außerdem ist die Abhängigkeit von der Kernserie mit der Zeit geringer geworden.

Es gab zahlreiche Gaming-Adaptionen und mit Fear of the Walking Dead eine äußerst erfolgreiche Ableger-Serie, die inzwischen in die sechste Staffel geht. Weitere Spin-Offs dürften folgen.

Berichten zufolge hat man mit der Produktion eines Kinofilms begonnen. AMC plant wohl gleich drei Filme. Man darf gespannt sein. Erfolgreiche Kinofilme können ganz erhebliche Summen einspielen. Das Digitalgeschäft sollte man ebenfalls nicht unterschätzen.

Summa summarum

Seit dem Börsengang 2011 konnte der Umsatz von 1,19 auf 2,97 Mrd. USD gesteigert werden. Gleichzeitig hat sich die Profitabilität verbessert. Dadurch legte der Gewinn von 1,79 auf 8,69 USD je Aktie zu.

Dennoch notiert AMC heute fast wieder auf dem Ausgabepreis. Das ist umso erstaunlicher, da man in diesem Zeitraum auch noch massiv Aktien zurückgekauft hat. Die Zahl der ausstehenden Aktien wurde von 71 auf 57 Millionen reduziert.
Dadurch ist die P/E inzwischen auf 4,4 gesunken. Die forward P/E liegt bei 4,1.

Durch den Kursverfall der letzten Monate kommt AMC nur noch auf einen Börsenwert von 2,14 Mrd. USD.
An diesem Punkt muss man sich fragen, ob die Rechte an The Walking Dead nicht schon so viel Wert sind.
Selbst inklusive Schulden kommt man auf einen EV/FCF von 10. Das macht das Unternehmen zu einem Übernahmekandidaten.

Der Vorstand scheint es ähnlich zu sehen und hat umfassende Buybacks beschlossen. Ende des letzten Quartals hatte 773 Mio. USD an Barmitteln, 489 Mio. USD davon waren für den Rückkauf eigener Aktien reserviert.
Derzeit würde das für 22,8% aller ausstehenden Papiere reichen.

Technische Überlegungen

Dem Kurs hat das bisher wenig geholfen. Bei den meisten Anleger ist die Aktie wohl zu einer Depotleiche geworden und genau hier liegt die Chance.
Auf diesem Niveau dürfte kaum mehr jemand bereit sein, zu verkaufen.

Wirklich aktiv sind hingegen Shortseller. Inzwischen ist der Short-Float auf mehr als 22% gestiegen.
Daten der Nasdaq zufolge befinden sich aber nahezu alle Aktien im Besitz von Fonds und Großinvestoren. Es sind also gar nicht genug Aktien im Umlauf, um alle Shorts zu decken.

Gleichzeitig laufen umfassende Buybacks. Es ist eine explosive Mischung. Erfreuliche Nachrichten könnten einen Short-Squeeze auslösen.

Aus charttechnischer Sicht ist das aktuelle Niveau ebenfalls interessant. Die Aktie ist an der mehrjährigen Abwärtstrendlinie angekommen.
Unterhalb von 40 USD dürfte das Interesse von antizyklischen Anlegern groß sein.

Mehr als 6.400 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Alle Märkte und Produkte aus einer Hand? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 27.11.2019 Kurs: 137,18 Kürzel: AMCX - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.