CVS Health Aktie aktuell Der ganze Sektor ist günstig

News: Aktuelle Analyse der CVS Health Aktie

von |
In diesem Artikel

Humana
ISIN: US4448591028
Ticker: HUM
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
HUM --- %
ANTM --- %
Anthem Inc.
CVS --- %
CVS Health Corp.
UNH --- %
UnitedHealth Group Inc.
Zur Humana Aktie

In den USA gibt es im Gegensatz zu unserer Seite des großen Teichs kaum ein staatliches Gesundheitssystem.
Diese Aufgabe übernehmen vor allem private Anbieter.

Man kann dieses System mögen oder nicht, ich würde eine ganze Reihe von Argumenten finden, was mir daran nicht sonderlich gefällt.

Medizinische Versorgung sollte ein Grundrecht sein und nicht vom Geldbeutel abhängig sein.

In den USA ist Gesundheit aber ein Geschäft und das bedeutet eben Gewinnmaximierung. Die USA geben bezogen auf das BIP tatsächlich doppelt so viel für medizinische Versorgung aus wie wir in Europa.

Das liegt aber nicht nur an den Krankenversicherern, sie sind trotz Milliardengewinnen nur für einen verschwindend kleinen Teil des Problems verantwortlich.

Ein einträgliches Geschäft

Es ist trotzdem ein einträgliches Geschäft. Der Markt wird von wenigen großen Akteuren beherrscht.
Die wichtigsten sind UnitedHealth, CVS, Cigna, Anthem und Humana.

Allesamt bieten sie Krankenversicherungen an, betreiben teilweise auch noch eigene Apotheken und beackern allerlei damit verbundenen Themen.
Zum Beispiel die Verwaltung und Abwicklung von Gesundheits-Dienstleistungen wie Arztbesuchen, Rezepte usw.

Das Wachstum kann sich in allen Fällen sehen lassen, der Umsatz der großen Akteure hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt.
Der Gewinn mindestens verdreifacht.

Das Geschäft ist hochprofitabel, man hat ständig überschüssiges Kapital. Daher kauft man eigene Aktien zurück oder führt Übernahmen durch. Den Rest kann man für Dividenden nutzen.

Gemieden

Die Branche wurde in den letzten Jahren trotzdem eher gemieden. Die Kursentwicklung hat mit dem Gewinn jedenfalls nicht mitgehalten, die Bewertungen sind vergleichsweise niedrig.

Das hat vor allem einen Grund: Bernie Sanders. Wäre er Präsident geworden, wäre es dem Sektor wohl schlecht ergangen. Sanders plädierte ganz offen für ein Krankenkassen-System ähnlich wie in Europa.
In den USA ist das ein revolutionärer Gedanke.

Sanders wird aber nicht Präsident, sondern Biden oder Trump. Keiner von beiden hat die Absicht größere Reformen im Sektor durchzuführen. Die Aktien der US-Krankenversicherer die dank Sanders abverkauft wurden, hinken seitdem er aus dem Rennen ist, trotzdem hinterher.
Das passt nicht wirklich zusammen.

Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Pluspunkte für alle

UnitedHelath ist seit jeder mein Favorit im Sektor, hat derzeit mit 17 aber auch die höchste P/E.
In den letzten fünf Jahren wurde durchschnittlich ein Wert von 21 gezahlt.

CVS ist im Verhältnis zu Gewinn und Umsatz am günstigsten bewertet und bietet die beste Dividende.
Nach der Übernahme von Aetna hat man aber auch vergleichsweise hohe Schulden.
Die P/E liegt derzeit bei 10,1 nach durchschnittlich 19 in den letzten fünf Jahren.

Bei Cigna ist die Lage nach dem Kauf von Express Scripts ähnlich. Hohe Schulden, niedrige Bewertung, vor allem mit Blick auf den freien Cashflow.
Derzeit liegt die P/E bei 12,6 nach durchschnittlich 18,1 in den fünf Jahren zuvor.

Preisgekrönte Handelsplattform und niedrige Gebühren. Mein Broker ist LYNX.

Anthem glänzz hingegen mit einer sauberen Bilanz, da man seit jeher auf große Übernahmen verzichtet.
Man schluckt lieber kleinere Unternehmen und kauft gleichzeitig massiv eigene Aktien.
Die P/E liegt bei 12. In den letzten fünf Jahren waren es durchschnittlich 16,6.

Humana hat ebenfalls eine saubere Bilanz, obwohl man eine vergleichsweise aggressive Wachstumsstrategie verfolgt.
Die P/E liegt derzeit bei 15,4. In den letzten fünf Jahren lag der Wert meistens über 20.

Exemplarisch der Chart von Humana. Manch ein Zocker würde sich wundern, welche Performance man mit langweiligen Sektoren erzielen kann.

Mehr als 10.700 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 26.08.2020 Kurs: 405 Kürzel: HUM - Wochenkerzen
Chart vom 26.08.2020 Kurs: 405 Kürzel: HUM – Wochenkerzen | Online Broker LYNX

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der CVS Health Aktie

Zuletzt sind die Aktienmärkte wieder unter Druck geraten. Gemeinhin würde ich wohl als Permabulle durchgehen, doch in den letzten Wochen wurde der Bär in mir immer lauter. Daher hatte ich mehrfach und eindringlich gewarnt, zum Beispiel hier: Dax und S&P500: Das Ende ist nah.

Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel und es gibt durchaus Aktien, die in den letzten Monaten bereits gefallen sind, einen Boden ausgebildet haben und jetzt Stärke zeigen.

Wir haben fünf Kandidaten für Turnarounds für Sie gefunden.

Nvidia

Die Aktie hat mehr als die Hälfte an Wert verloren, doch seit Monaten zeichnet sich deutlich ein Boden ab.

Die antizyklische Kaufzone erstreckt sich von 133 bis 150 USD.

Oberhalb von 150 USD ist der Weg in Richtung 160 USD grundsätzlich frei. Darüber kommt es zu einem Kaufsignal mit Kurszielen bei 175 USD und 190 USD.

Chart vom 09.08.2019 Kurs: 155,40 Kürzel: NVDA - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Activision Blizzard

Die Aktie hat ebenfalls mehr als die Hälfte an Wert verloren, doch auch hier zeichnet sich ein Boden ab.

In den letzten Tagen hat Activision gut behauptet. Grundsätzlich ist der Weg in Richtung 51,50 sowie 56 USD frei. Darüber kommt es zu einem Befreiungsschlag.

Die antizyklische Kaufzone beginnt bei 46 USD.

Chart vom 09.08.2019 Kurs: 48,67 Kürzel: ATVI - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Johnson & Johnson

Johnson & Johnson ist vor allem für konservative Anleger interessant.

Die Aktie pendelt seit geraumer Zeit seitwärts und hat kürzlich wieder einen Abverkauf erlebt. Zuletzt konnte sich JNJ aber in dem schwachen Umfeld gut behaupten und einen Boden ausbilden.

Es besteht die berechtigte Hoffnung, dass die Aktie zeitnah wieder in Richtung 135 und 140 USD zulegen kann. Weitere Kursziele liegen bei 143 und 145 USD.

Chart vom 09.08.2019 Kurs: 132 Kürzel: JNJ - Tageskerzen | LYNX Online Broker

CVS Health

Ich möchte mich nicht wiederholen, Sie sehen es ja selbst. Es sieht schwer nach Boden aus.

CVS ist bereits ausgebrochen und hat somit ein Kaufsignal ausgelöst. Die nächsten Kursziele liegen bei 60 sowie 62,50 USD.
Darüber wäre der Weg in Richtung 66 und 69 USD frei.

Mehr als 5.700 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 09.08.2019 Kurs: 59 Kürzel: CVS - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Cigna

Die Aktie ist durch die Übernahme von Express Scripts spürbar unter Druck gekommen. Inzwischen wurde ein Doppelboden bei 145 USD ausgebildet.
Es folgte ein erster Aufwärtsimpuls bis 185 USD.

Der Rücksetzer an das Ausbruchsniveau wurde zum Einstieg genutzt, was die bullische These weiter untermauert.
Über 164 USD ist der Weg in Richtung 172 und 180 USD frei. Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über 180 USD, würde das Potenzial bis 185 und 190 USD eröffnen.

Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Chart vom 09.08.2019 Kurs: 166,80 Kürzel: CI - Tageskerzen | LYNX Online Broker