SL Green Realty Aktie aktuell Immobilien mit 6,82% Dividende? In einer Metropole?

News: Aktuelle Analyse der SL Green Realty Aktie

In diesem Artikel

SL Green Realty
ISIN: US78440X1019
Ticker: SLG
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
SLG --- %
Zur SL Green Realty Aktie

SL Green Realty ist der größte Vermieter von Gewerbeflächen in New York.

Das Unternehmen besitzt mehr als 100 Gebäude mit mehr als 4,5 Millionen Quadratmeter Fläche, rund zwei Drittel davon in Manhattan.

Fokus / Gegen den Trend

Dass New York ein teures Pflaster ist, muss man wohl niemandem erzählen. Die Mietpreise für Gewerbeimmobilien bewegen sich gerne auch mal im Bereich von tausend Dollar und mehr, wohlgemerkt pro Quadratmeter.
Der Aufwand als Vermieter ist aber immer derselbe, egal ob günstige oder teure Flächen. Daher kann SL Green Realty auch eine operative Marge von mehr als 30% erzielen.

Das Unternehmen kennt den Markt, schließlich spielt sich ein Großteil des Geschäfts in einem Umkreis von wenigen Kilometern ab. Manhattan ist alles andere als groß, hat aber eine umso größere Anziehungskraft.

Jedes Kind kennt New York und Filmen und Social Media. Der grüne Apfel ist für viele Sehnsuchtsort, Reiseziel usw. Das war bereits vor Jahrzehnten so und es dürfte sich so schnell nicht ändern.

Im Vorjahr haben 65 Millionen Menschen die Stadt besucht, ein neuer Rekord. Das ist nur einer der vielen Punkte, die sich ganz unmittelbar positiv auf die Immobilienpreise auswirkt.

Dennoch sind die Preise in New York seit etlichen Jahren stabil und nicht weiter gestiegen, ganz im Gegenteil zu quasi jeder anderen Metropole weltweit. Der Markt war zuvor aber auch vollkommen überhitzt.
Dementsprechend hat man jetzt die Chance nach einer jahrelangen Konsolidierung einzusteigen.

Missachtet

Das ist auch einer der Gründe, warum die Aktie von SL Green Realty bei den wenigsten Anlegern oben auf den Kurszetteln steht. Die breite Masse kauft erst, wenn Immobilienpreise und Aktien bereits gestiegen sind.

Erfolgreiche Anleger müssen sich selbstverständlich umgekehrt verhalten. Sie sammeln in ungeliebten Branchen die Perlen ein und freuen sich anschließend über die Gewinne.

Es wäre durchaus möglich, dass wir es bei SL Green Realty mit so einem Kandidaten zu tun haben. Wie wäre es sonst zu erklären, dass man mit diesem REIT eine Dividendenrendite von 6,82% realisieren kann?

Versuchen Sie mal auf dem freien Markt Immobilien mit einer Mietrendite von 6,82% zu finden. Wohlgemerkt abzüglich aller Kosten – von der Wartung bis hin zur Neuvermietung und Management. Noch dazu in einer der Metropolen der Welt.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Corona zum Trotz zahlt das Unternehmen unvermindert eine Dividende. Die Ausschüttung erfolgt monatlich, daher ist man immer Up-to-Date. Und dementsprechend eignet sich die Aktie auch um Geld „zu parken“.
Am vergangenen Freitag wurde jedenfalls eine Dividende von 0,295 USD je Aktie beschlossen. Stichtag ist der 30. Juni.

Missverstanden

Das Wachstum ist gering, zuletzt war der Umsatz sogar rückläufig. So ungefähr dürften die Argumente der Bärenseite lauten.

Das ist oberflächlich betrachtet auch richtig, liegt aber nicht an rückläufigen Mieten, sondern an der Restrukturierung und dem Verkauf kleinerer Beteiligungen und Joint-Ventures.

Klein ist natürlich relativ. Im letzten Jahr wurden beispielsweise Flächen in der 5th Avenue für 168 Mio. USD verkauft sowie die Anteile an einem Joint-Venture für 485 Mio. USD.

Die Erlöse hat man zur Tilgung von Schulden und dem Rückkauf von Aktien genutzt. Unter dem Strich sind Ergebnis und Dividende je Anteilsschein gestiegen.

Interessant an den Verkäufen ist auch, dass diese Immobilien quasi exakt zu dem zuvor veranschlagten Buchwert veräußert wurden.

Der versierte Investor dürfte sich an dieser Stelle ziemlich schnell die Frage stellen, welchen Buchwert SL Green derzeit denn insgesamt hat.
Die Antwort ist 64 USD je Aktie. Derzeit wird das Unternehmen also zu rund 80% des Buchwerts gehandelt.

SL Green Realty kommt auf ein P/B von 0,8. In den letzten fünf Jahren lag dieser Wert durchschnittlich bei 1,38. Früher hat man dem Unternehmen also einen Aufschlag gewährt, derzeit ist das nicht der Fall.

Charttechnik

SL Green Realty bewegt sich in einem Abwärtstrend, war aber seit Jahren nicht so stark überverkauft.
Der letzte Abverkauf ähnlichen Ausmaßes fand während der Finanzkrise statt. Anschließend verzehnfachte sich die Aktie. Das bedeutet keinesfalls, dass das jetzt wieder passieren wird, soll aber zeigen, welche Kursbewegungen selbst bei vermeintlich trägen Immobilien-Reits möglich sind.

In den letzten Wochen hat die Aktie einen Boden ausgebildet. Für antizyklische Investoren ist der Bereich zwischen 40 und 50 USD interessant.

Wochenschlusskurse über 56 und 60 USD würden jeweils prozyklische Kaufsignale auslösen. Ein mögliches Kursziel läge dann bei 76 USD.

Mehr als 10.100 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Chart vom 22.06.2020 Kurs: 51,87 Kürzel: SLG - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen