MSC Industrial Aktie aktuell MSC: Solides Wachstum und 4% Dividende

News: Aktuelle Analyse der MSC Industrial Aktie

von |
In diesem Artikel

MSC Industrial
ISIN: US5535301064
Ticker: MSM
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
MSM --- %
Zur MSC Industrial Aktie

MSC Industrial gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften im Bereich Wartung, Reparatur und Betrieb (MRO) sowie Werkzeugen für die Metallverarbeitung.
Das Unternehmen ist in den USA, Kanada und Großbritannien aktiv. Das Angebot umfasst mehr als eine Million Produkte.

Outperformer oder doch nicht?

Zunächst hört sich das nach einem zyklischen Geschäft an. Doch im Gegensatz zu vielen Konkurrenten war das Unternehmen selbst in der Finanzkrise hochprofitabel.
Nicht nur aus diesem Grund ist die Aktie ein langfristiger Outperformer. Zuletzt ist das Papier jedoch aus der Mode gekommen. Durch die jüngsten Kursverluste notiert MSC Industrial heute auf dem Niveau von 2011.

Stichhaltige Gründe dafür gibt es aus meiner Sicht nur bedingt. Aktuell belastet die schwache Nachfrage aus dem Öl- und Gassektor das Geschäft, das sind aber vorübergehende Probleme.
Die Kursverluste scheinen vor allem auf Furcht zu basieren. Einerseits allgemeine Konjunktursorgen, wobei wir ja bereits gesehen haben, wie widerstandsfähig MSC in diesen Situationen ist.
Andererseits belastet wohl der Brexit. Doch auch das rechtfertigt keine Kursverluste von 30%, schließlich entfällt nur ein Bruchteil des Geschäfts auf Großbritannien.

Optimismus und Pessimismus

Das Unternehmen selbst hat sich seit 2011 nicht grundlegend verändert, dafür aber die Erwartungshaltung der Anleger.
Damals hatte MSC einige gute Jahre hinter sich und dementsprechend war die Laune der Anleger bestens.
Man erwartete, dass die guten Jahre auf ewig anhalten werden – was natürlich ein Trugschluss ist. Genauso wie umgekehrt.
Damals zahlte man gerne eine hohe P/E und erhielt dafür eine schlechte Performance.

Heute könnten wir die gegensätzliche Situation haben. Zuletzt lief es mittelprächtig und der Kurs spiegelt eine negative Zukunft wider.

Als antizyklische Investoren spielen wir ganz maßgeblich mit diesen Faktoren. Denken Sie nur an das prominenteste Beispiel. Als Apple vor einem Jahr bei 150 USD notierte, war der Pessimismus groß und niemand wollte zugreifen (außer wir).
Heute notiert die Aktie bei 317 USD und das Sentiment ist extrem bullisch.

Heute, damals und eine Übernahme

Vergleichen wir also die Unternehmenszahlen von 2011 und 2019. Der Umsatz ist in diesem Zeitraum von 2,02 auf 3,36 Mrd. USD gestiegen.
Das Geschäft ist nicht kapitalintensiv, daher waren für die Expansion auch keine Schulden notwendig. Ganz im Gegenteil.

Gleichzeitig konnte die Zahl der ausstehenden Papiere von 63 auf 55 Millionen Stück reduziert werden.
Der Gewinn kletterte im selben Zeitraum von 3,43 auf 5,29 USD je Aktie. Die Dividende wurde von 0,88 auf 3,00 USD je Aktie erhöht. Daraus ergibt sich aktuell eine Rendite von 4,20%.

MSC Industrial kommt derzeit auf eine forward P/E von 14,7. In den letzten beiden Dekaden wurde mehrere markante Tiefs bei ähnlichen Bewertungen markiert. So zum Beispiel auch Ende 2015.
In der Vergangenheit lag der Wert meist zwischen 17 und 20.

Bei einem P/FCF von 13,8 könnte MSC auch zum Übernahmeziel werden.
Der Branchenprimus Fastenal hat kaum Schulden und könnte sich den Zukauf leicht leisten. Mit einem Schlag würde der Konzern den Umsatz um 60% und den freien Cashflow um 50% steigern.
Zu einem Preis, der bei weniger als einem Fünftel des eigenen Börsenwerts liegt.

Chart

MSC Industrial notiert nahe der zentralen Unterstützungszone bei 65,50 – 70,50 USD, die vor allem für antizyklische Anleger interessant ist.
Bildet sich in diesem Bereich ein Boden aus, sind erneute Kursgewinne in Richtung 75 sowie 78 USD wahrscheinlich.
Wird der Abwärtstrend überwunden, hellt sich das Chartbild nachhaltig auf.

Fällt die Aktie hingegen unter 65 USD, muss mit einer Ausdehnung der Korrektur gerechnet werden.

Mehr als 7.500 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Preisgekrönte Handelsplattform und niedrige Gebühren. Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 29.01.2020 Kurs: 71,29 Kürzel: MSM - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.