CME Bitcoin aktuell Bitcoins heftig unter Beschuss – was ist das los?

News: Aktuelle Analyse des CME Bitcoin Futures

von |

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Den Kursen der größten Kryptowährung ging es zuletzt ordentlich an den Kragen. Zuletzt konnten wir noch über einen positiven Breakout über der Marke von 9.500 USD berichten. Die Kurse zogen stark an und erreichten das technisch anberaumte Kursziel im Bereich von 12.000 USD in Windeseile. Jetzt aber scheint das Momentum doch deutlich abzuebben und wichtige Unterstützungen wurden gebrochen. Nicht nur der Support bei rund 10.500 USD wurde unterschritten. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 wurden mittlerweile nach unten verlassen. Dies macht deutlich, dass die Kryptowährung eine hohe Gefahr in sich birgt, noch weiter unter die Räder zu kommen. Noch hält sich der technische Schaden in Grenzen, aber der Chart wirkt doch deutlich angeschlagen.

Expertenmeinung: Wir senken daher vorläufig unsere Aussichten von bullisch auf neutral. Natürlich kann sich die Gesamtlage schnell wieder zum Positiven verändern, doch hierzu müssten zumindest wieder der 20- als auch der 50-Tage-Durchschnitt zurückerobert werden. Solange dies nicht der Fall ist, sehen wir keine guten Einstiegsmöglichkeiten. Anleger sollten noch auf den Support-Bereich bei 9.000 USD achten. Hier fand sich bereits von Mai bis Juni ein nachhaltig solider Boden. Dieser sollte keinesfalls gebrochen werden.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 08.09.2020 Kurs: 10.155 Kürzel: BRR | Online Broker LYNX


Wir beobachten für Sie regelmäßig die interessantesten Aktien am Markt. Die Besten stellen wir Ihnen jeden Morgen kostenfrei im LYNX Börsenblick vor. Aktuell ermöglichen wir so über 30.000 Lesern täglich einen schnellen Überblick über die spannendsten Aktien. Machen Sie sich selbst ein Bild und abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter Börsenblick, um keine Börsennews zu verpassen.

 

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart


Achim Mautz, Daytrader | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen des CME Bitcoin Futures

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Er scheint wieder en vogue. Der Bitcoin Future hat seine Talfahrt von März schon lange beendet und konnte sich zwischenzeitlich deutlich erholen. Über Monate hinweg schwankten die Kurse rund um den Bereich von 9.000 bist 10.000 USD. Gleichzeitig bildete sich eine klar definierte Trendlinie, welche im Laufe der vorigen Woche gebrochen werden konnte. Dies war das Startsignal für die Bullen, um hier wieder aktiv zu werden. Allein in den letzten Tagen konnten die Kurse fast 20 Prozent an Wert zulegen. Das Momentum ist wieder da und die Kryptowährung befindet sich nunmehr in einem bestätigten Aufwärtstrend. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 deuten nun wieder auf positives Momentum hin. Nach einer langen Seitwärtsphase beginnen die Indikatoren deutlich zu steigen.

Expertenmeinung: Heute wollen wir uns einmal die nächsten möglichen Kursziele auf der Oberseite ansehen. Die Zielmarken liegen knapp unter der Marke von 12.000 USD. Dort haben sich Anfang 2018, als auch Mitte 2019 wichtige Pivot-Hochs gebildet, welche nun angesteuert werden dürften. Danach wird sich herausstellen, ob die Reise in Richtung der alten Hochs weitergehen könnte. Einstiege auf aktuellen Niveaus dürften sich allerdings als recht schwierig erweisen, zumal die Kurse schon ein beachtliches Plus erzielen konnten. Ein Pullback oder auch eine Konsolidierung in den kommenden Tagen würden hier wesentlich bessere Setups für einen Long-Einstieg liefern. Für Neueinsteiger ist also etwas Geduld gefragt.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 28.07.2020 Kurs: 11.170 Kürzel: BRR | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wieder einmal haben wir exakt zum richtigen Zeitpunkt den Blick auf die Bitcoins gewagt. In unserer letzten Analyse von Ende April war die Kryptowährung gerade dabei, den Widerstandsbereich bei 7.500 USD zu brechen. Der Breakout lieferte eine äußerst attraktive Einstiegsgelegenheit, welche in der Folge zu einem Kurssprung von über 30 Prozent innerhalb weniger Tage führte. Der Abwärtstrend konnte somit endgültig beendet werden und die Bullen übernahmen wieder das Ruder. Dass es nach einem solchen Anstieg wieder zu Gewinnmitnahmen kommt, ist völlig klar. Der Pullback der letzten beiden Handelstage ist eher als Verschnaufpause in einer aktiven Aufwärtsbewegung zu sehen. Angekommen am 20- und am 50-Tage-Durchschnitt, finden sich gerade wieder einige Schnäppchenjäger.

Expertenmeinung: Wir sehen derzeit durchaus die Chance, dass sich diese Aufwärtsbewegung noch weiter fortsetzen könnte. Grundvoraussetzung hierfür ist, dass die Tiefs der letzten beiden Tage und insbesondere der Support bei 7.500 USD nicht mehr nach unten gebrochen wird. Alles oberhalb dieser Ebenen sieht derzeit positiv aus. Wohin könnte die Reise noch gehen? Der nächste wichtige Widerstand hat sich hier zuletzt knapp oberhalb der Marke von 10.400 USD gebildet. Erst wenn diese Hürde gebrochen werden würde, wären weitere Anstiege möglich. Danach wäre das nächste Kursziel bei rund 13.700 USD zu finden, in Form des Hochs von Mitte 2019.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 12.05.2020 Kurs: 8980 Kürzel: BRR/Mai | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wie bereits in unseren letzten Analysen besprochen, ist zusammen mit dem Aktienmarkt auch die Branche der Kryptowährungen ordentlich unter Druck geraten. Es hat sich deutlich gezeigt, dass sich dieser Bereich als Assetklasse nicht vom globalen Finanzmarkt abkoppeln kann, denn wer soll die Währungen kaufen, wenn es überall anders Liquiditätsengpässe gibt? Nachdem sich die globalen Börsen weiter auf Erholungskurs befinden, haben sich auch die Bitcoins dieser Entwicklung angeschlossen. Mittlerweile sehen wir hier sogar wieder einen mittelfristig frisch aufgebauten Aufwärtstrend. Es ist eine Serie von höheren Hochs und höheren Tiefs erkennbar. Zuletzt konnte vorige Woche der Widerstand bei 7.340 USD gebrochen werden. Ein klares Kaufsignal, welches jetzt wieder einige Anleger anziehen könnte.

Expertenmeinung: Worauf müssen Anleger jetzt achten? Aus technischer Sicht sollte das Kaufsignal der vorigen Woche nicht negiert werden. Dies wäre dann der Fall, wenn das Pivot-Tief von Mitte April nach unten gebrochen werden würde. Dieses Tief befindet sich bei exakt 6.500,40 USD. Solange sich die Bitcoins also über dieser Marke halten können, bleiben die positiven Tendenzen erhalten. Dennoch bleiben wir vorerst noch bei unserer neutralen Bewertung. Wir würden die Kurse gerne noch eine weitere Woche über dem Bereich von 7.340 USD sehen, um etwas mehr Stabilität zu bekommen. Alles in allem hat sich die technische Gesamtlage in den letzten Wochen bereits deutlich verbessert.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 24.04.2020 Kurs: 7.460,86 Kürzel: BRR| Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Der weltweit führenden Kryptowährung, dem Bitcoin, geht es derzeit regelrecht an den Kragen. Nun müssen auch Anleger in dieser Assetklasse wieder einmal erkennen, dass die Kurse nicht immer nur nach oben gehen können. Nachdem es hier bereits Ende 2017 zu crashähnlichen Tendenzen gekommen war, hatte sich der Kurs in den letzten Monaten wieder deutlich erholen können. Derzeit haben globale Investoren jedoch ganz andere Probleme und vielerorts gibt es Liquiditätsengpässe. Es wird verkauft, was das Zeug hält. Vorwiegend vor allem Assets, welche kein fundamentales Gerüst aufweisen und dazu gehören nun mal die Kryptowährungen. Es ist eine Vertrauenswährung und gerade dieses Vertrauen scheint sich derzeit in Luft aufzulösen.

Expertenmeinung: Es scheint fast so, als ob sich die Kurse in Windeseile in Richtung der Tiefs von Januar 2019 aufmachen wollen. Diese befanden sich damals bei rund 3.500 USD. Bei dem aktuellen Tempo könnte dieses Ziel vielleicht schon in der kommenden Woche erreicht werden. Aktuell heißt es hier also abzuwarten, denn ein Kauf auf jetzigem Niveau ist ein Spiel mit dem Feuer. Cash ist in der aktuellen Marktphase noch immer eine der besten Positionen. Wann es wieder zu einem möglichen Wendepunkt in den Bitcoins kommen wird, werden wir natürlich für Sie analysieren. Vorerst bleibt die Lage jedoch bärisch.

Aussicht: BÄRISCH

Bitcoin Futures Chart vom 12.03.2020 mit Kurs: 6.087,20 Kürzel: BRR | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt hatten wir uns die Kryptowährung Anfang Februar angesehen. Dort wurde gerade der heftige Abwärtstrend des letzten halben Jahres gebrochen und erste klare Kaufsignale machten sich breit. Die Bullen schienen das Ruder wieder an sich gerissen zu haben und wir reagierten mit neuen Kurszielen nach oben. Als erstes Target hatten wir die Marke von 13.000 USD in Betracht gezogen und aus aktueller Sicht steuern die Kurse geradewegs in Richtung des anberaumten Kurszieles. Allein in den letzten beiden Handelswochen war ein Plus im zweistelligen Bereich zu beobachten. Hier ist wieder frisches Momentum zu spüren. Auf mittelfristiger Basis sind höhere Hochs und höhere Tiefs erkennbar. Der Aufwärtstrend verläuft recht steil, wirkt aber recht robust.

Expertenmeinung: Natürlich kann es bei einem derart steilen Verlauf immer wieder zu heftigen kurzen Rücksetzern kommen. Immerhin haben die Kurse seit Jahresbeginn über 40 Prozent an Wert zugelegt und Zwischenkorrekturen gehören eben zum guten Ton der Börse dazu. Möglicherweise könnte also die nächste heftigere Korrektur eine gute Einstiegsgelegenheit darstellen, was besonders für jene Anleger interessant sein könnte, welche die letzte Rallye verpasst haben. Hier könnte es sogar kurzfristig bis zur Marke von 9.250 USD nach unten gehen, ohne den Trend nach oben zu gefährden. Wir bleiben vorerst bullisch auf die Kryptowährung.

Aussicht: BULLISCH

Bitcoin Chart vom 14.02.2020 Kurs: 10.261,62 Kürzel: BRR | LYNX Online-Broker