Die besten Big Data Aktien 2024

Wie Sie als Anleger vom großen Datenrausch profitieren könnten
von Wendelin Probst

In diesem Artikel

Snowflake
ISIN: US8334451098
|
Ticker: SNOW --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Snowflake Aktie
Die besten Big Data Aktien | Online Broker LYNX
Das globale Datenvolumen verdoppelt sich heutzutage bereits in weniger als zwei Jahren. Neue Technologien in den Bereichen Datenerfassung, -verarbeitung und -auswertung helfen Unternehmen in nahezu allen Branchen dazu, mittels Künstlicher Intelligenz (KI) immer größere wirtschaftliche Vorteile aus der gigantischen Informationsflut zu ziehen.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen die zehn besten Big Data-Aktien vorstellen, die vom wachsenden Datenhunger der Industrie besonders profitieren. Drei der Werte, Snowflake, MongoDB und Datadog schauen wir uns für Sie näher an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Big-Data-Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Zahlreiche Übernahmen von Big Data-Unternehmen

Daten sind in Zeiten von Megatrends wie der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz Gold wert. Kein Wunder also, dass es im Big Data Sektor immer wieder zu großen Übernahmen kommt. So verschwanden beispielsweise die Aktien von Talend, Cloudera, New Relic und Splunk vom Kurszettel. Auch das an dieser Stelle zuletzt vorgestellte Unternehmen Alteryx wurde mittlerweile für 4,4 Mrd. USD übernommen.

Welche Big Data-Aktien kaufen?

Zwar wird ein großer Teil des Marktes durch Großunternehmen wie IBM, SAP, Microsoft oder Alphabet (ehemals Google) abgedeckt. Es gibt jedoch auch einige kleinere und mittelgroße Datenspezialisten, denen wohl glänzende Zeiten bevorstehen, viele davon stammen aus den USA.

Auch interessant


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Für langfristig orientierte Anleger bieten die Top-Werte der Branche immer wieder Einstiegsgelegenheiten. Wir haben viele Big Data Unternehmen betrachtet und einige davon für Sie ausgewählt. In der folgenden Tabelle finden Sie unsere Liste der 10 besten Big Data Aktien 2024. Drei dieser Werte stellen wir Ihnen im Anschluss vor.

Liste der besten Big Data Aktien

Loading ...
Big Data Aktie Market Cap (Mrd.) Kurs Währung Symbol ISIN
Palantir Technologies Inc 61,08 28,22 USD PLTR US69608A1088
Varonis Systems Inc 5,66 49,58 USD VRNS US9222801022
Snowflake Inc. 45,60 135,10 USD SNOW US8334451098
Datadog Inc 40,34 121,16 USD DDOG US23804L1035
Oracle Corp. 393,01 139,26 USD ORCL US68389X1054
Workiva Inc. 3,83 74,40 USD WK US98139A1051
Progress Software Corporation 2,42 57,02 USD PRGS US7433121008
MongoDB, Inc. 18,95 262,76 USD MDB US60937P1066
Elastic N.V. 12,04 115,53 USD ESTC NL0013056914
Domo Inc. 0,28 7,96 USD DOMO US2575541055

Top Big Data Aktien

Mit den folgenden Big Data-Aktien könnten Sie in den Wachstumsmarkt der Datenspezialisten investieren.

Snowflake: Auf diese Big Data-Aktie setzt sogar Warren Buffet

Snowflake (ISIN: US8334451098 – Symbol: SNOW – Währung: USD) ist ein Anbieter von Cloudsoftware zur Datenverwaltung und -analyse. Die Lösungen von Snowflake werden von Firmen zur Verbesserung von Produktivität und Geschäftsprozessen eingesetzt. Kunden von Snowflake können mit der sogenannten Data Cloud beispielsweise verschiedene Datensätze vereinen, Daten finden und freigeben sowie zahlreiche analytische Funktionen anwenden. Egal wo sich die Daten befinden oder von wo aus der Benutzer auf diese zugreift, mit der Data Cloud wurde eine umfassende, einheitliche Lösung mit dem Anspruch geschaffen, allen Belangen rund ums Thema Daten gerecht zu werden. Die im letzten Jahr eingeführte Softwarelösung Cortex AI soll helfen, Künstliche Intelligenz (KI) in Unternehmensabläufe zu integrieren, wie beispielsweise Chatbots. Daneben gibt es noch etliche weitere KI-Anwendungen wie Copilot (Virtueller Assistent), Document AI (Daten aus Dokumenten wie Rechnungen oder Verträgen extrahieren) sowie weitere intelligente Suchfunktionen für Daten.

Investorenlegende Warren Buffet ist seit dem Börsengang investiert

Die Snowflake-Plattform bietet zudem Lösungen für die verschiedensten Anwendungen rund um das Thema Daten. Mehr als tausend Unternehmen nutzen bereits die Data Cloud von Snowflake, darunter beispielsweise Adobe, Mastercard, Disney, Pfizer, AT&T, PepsiCo, Vodafone, Warner Music und Kraft Heinz. Auch Starinvestor Warren Buffett hat das Potenzial des Unternehmens erkannt und bereits vor dem Börsengang, der Ende 2020 zu 120 USD erfolgte, in das Tech-Unternehmen investiert. Und es kommt bekanntlich nicht alle Tage vor, dass das „Orakel von Omaha“ in eine Technologie-Firma investiert, die noch keine Gewinne an die Aktionäre ausschüttet. Aktuell haben die Anteile von Buffets Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen Wert von knapp 1 Mrd. USD.

Breakeven in Sicht

Im Jahr 2023/24 erzielte das Unternehmen eine solide Umsatzsteigerung von +36 % auf 2,81 Mrd. USD sowie einen Verlust von -2,55 USD je Aktie (Vorjahresergebnis: -2,50 USD je Aktie). Analysten erwarten im Jahr 2024/5 beim Umsatz eine Steigerung um +24 % auf 3,48 Mrd. USD. Für das Ergebnis hingegen wird mit einem erstmaligen Gewinn in Höhe von 0,63 USD je Aktie gerechnet. Im kommenden Jahr 2025/26 soll bei einem Umsatzwachstum von erneut +24 % auf 4,31 Mrd. USD ein Ergebnis in Höhe von 1,00 USD je Aktie erzielt werden.

Die besten Big Data-Aktien: Entwicklung der Snowflake Aktie von Juli 2021 bis Juli 2024 | Online Broker LYNX
Snowflake Aktie: Chart vom 09.07.2024, Kurs: 141,57 USD, Kürzel: SNOW | Quelle: TWS

Die Snowflake Aktie erzielte Ende 2020 Allzeithochs von 429 USD, fiel dann aber seitdem wieder deutlich zurück. Auf dem aktuell sehr viel tieferen Kursniveau von ca. 141,57 USD (Marktkapitalisierung: 47 Mrd. USD) könnte die Aktie jedoch ein interessanter, spekulativer Kauf für langfristig orientierte Anleger sein, die auf das Thema KI- und Big Data setzen wollen. Snowflake ist wie die beiden anderen Big Data Aktien allerdings kein „Witwen- und Waisenpapier“, sondern eine Aktie, bei der mit sehr hohen Schwankungen gerechnet werden muss.

MongoDB: Highspeed-Datenbank in der Cloud

MongoDB (ISIN: US02156B1035 – Symbol: MDB – Währung: USD) ist ein Datenbankspezialist mit Sitz in New York. Das Unternehmen bietet Firmenkunden einen Zugang zu einer cloudbasierten “Open-Source-Datenbank”. In dieser Datenbank werden Unmengen an Informationen und Daten aus dem Unternehmen gesammelt, verarbeitet und ausgewertet. Der entscheidende Wettbewerbsvorteil von MongoDB gegenüber anderen, etablierten Datenbankanbietern wie Oracle oder Microsoft ist die einzigartige Technologie: Klassische Datenbanksysteme basieren auf der inzwischen etwas veralteten SQL-Technik, während MongoDB auf der NoSQL-Technik basiert. Nicht-relationale Datenbanken (NoSQL) haben bei der Verarbeitung von großen Datenmengen einen bedeutenden Geschwindigkeitsvorteil und sind deutlich nutzerfreundlicher.

Die Kunden schätzen die schnelle Integration und die Skalierbarkeit von Daten über mehrere Server hinweg. MongoDB bietet über die Datenbank hinaus auch zahlreiche Analysemöglichkeiten für Datenmengen und arbeitet mit neuen Anwendungen kontinuierlich daran, den Umgang mit Daten zu vereinfachen und zu verbessern. Auf diese Weise hat sich MongoDB in den letzten Jahren einen beachtlichen Wettbewerbsvorteil geschaffen.

Gewinnzone erreicht

Im Geschäftsjahr 2023/24 steigerte MongoDB den Umsatz um starke +31 % auf 1,68 Mrd. USD. Dabei wurde ein Gewinn von 3,33 USD je Aktie geschrieben. (Vorjahr: 0,81 USD). Somit wurde die Gewinnzone nachhaltig erreicht. Für das laufende Geschäftsjahr 2024/25 erwarten Marktexperten einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. USD (+13 %) sowie ein Ergebnis in Höhe von 2,26 USD (-32 %) je Aktie. Für 2025/26 wird bei einem Umsatz von 2,23 Mrd. USD (+17 %) dann ein Gewinn in Höhe von 3,06 USD je Aktie veranschlagt. Zuletzt hatten die Analysten ihre Schätzungen jedoch etwas nach unten revidiert.

Die besten Big Data-Aktien: Entwicklung der MongoDB Aktie von Juli 2021 bis Juli 2024 | Online Broker LYNX
MongoDB Aktie: Chart vom 09.07.2024, Kurs: 260,10 USD, Kürzel: MDB | Quelle: TWS

Die MongoDB-Aktie markierte Ende 2021 ein Allzeithoch von 590 USD, ehe es – so wie bei vielen Techwerten – zu einer rasanten Talfahrt kam. Diese endete Ende 2022 bei etwa 135 USD. Von dort ging es bis Sommer 2023 wieder auf Kurse von mehr als 400 USD hoch, bevor eine neuerliche Konsolidierung einsetzte. Auf dem aktuellen Kursniveau von ca. 260,10 USD ist die Aktie zwar weiterhin sehr ambitioniert bewertet, aber die einzigartige Technologie rechtfertigt einen Bewertungsaufschlag durchaus. Allerdings sollte das Unternehmen in naher Zukunft wieder etwas stärkere Prognosen veröffentlichen. Wer einsteigen möchte, der kann die aktuelle Korrekturbewegung für den Positionsaufbau nutzen.

Datadog: Datenüberwachung für die Cloud

Datadog (ISIN: US23804L1035 – Symbol: DDOG – Währung: USD) bietet eine Überwachungs- und Analyseplattform für die Nutzer von Cloud-Anwendungen an. Mit der Daten-Monitoring-Lösung von Datadog lassen sich die Daten von Servern, Datenbanken und Diensten von Drittanbietern zusammenführen, um den Datenfluss vollständig zu erfassen und in Echtzeit zu beobachten. Diese Funktionen helfen Cloud-Anbietern, Ausfallzeiten zu vermeiden, Leistungsprobleme zu beheben und sicherzustellen, dass Kunden die beste Benutzererfahrung erhalten. Das ist vor allem für Unternehmen relevant, die automatisierte Abläufe und Prozesse digital per Cloud kontrollieren wollen. Datadog wurde 2010 als Überwachungsdienst für Cloud-Infrastruktur in New York City gegründet. Die zunehmende Cloud-Akzeptanz führte zu starkem Wachstum und dazu, dass Datadog sein Produktangebot auf Dienstanbieter ausweitete. Dazu zählen beispielsweise Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google Cloud Platform, Red Hat OpenShift und OpenStack.

Spannende Data Analytics Aktie überzeugt mit starkem Wachstum

Die Umsätze des Unternehmens sind in den letzten drei Jahren im Schnitt um +50 % gewachsen, während die Gewinne sogar um +90 % p. a. zugelegt haben. Auch für das Jahr 2024 stehen die Zeichen klar auf Wachstum. Analysten erwarten für den Umsatz ein Plus von +23 % auf 2,61 Mrd. USD, während der Gewinn allerdings von 1,64 USD um -4 % auf 1,58 USD je Aktie zurückgehen soll. Im kommenden Jahr 2025 soll dann bei 3,21 Mrd. USD (+23 %) Umsatz ein Gewinn von 1,91 USD je Aktie (+21 %) erzielt werden.

Die besten Big Data-Aktien: Entwicklung der Datadog Aktie von Juli 2021 bis Juli 2024 | Online Broker LYNX
Datadog Aktie: Chart vom 09.07.2024, Kurs: 132,40 USD, Kürzel: DDOG | Quelle: TWS

Die Datadog-Aktie befindet sich wie die beiden anderen vorgestellten Werte auch in einer Korrektur. Aktuell ist die Aktie mit ca. 132,40 USD zumindest nicht mehr so weit unter dem Ende 2021 erzielten Allzeithoch von 199,68 USD wie die beiden anderen vorgestellten Aktien. Datadog verzeichnet weiterhin ordentliche Wachstumsraten. Nicht nur deshalb ist die Data Analytics Aktie unser spekulativer Favorit unter den drei vorgestellten Big Data Aktien.

Beste Big Data Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Loading ...
Big Data Aktie Kurs 52 W Tief 52 W Hoch YTD 6 M 1 J 5 J
Varonis Systems Inc 49,58 25,97 52,88 9,52 % 11,64 % 87,87 % 119,56 %
Palantir Technologies Inc 28,22 13,68 29,30 64,36 % 72,07 % 62,18 %
Progress Software Corporation 57,02 48,00 62,34 4,93 % -1,40 % -3,16 % 34,32 %
Oracle Corp. 139,26 99,26 146,59 32,09 % 28,11 % 17,13 % 140,14 %
Elastic N.V. 115,53 57,38 136,06 2,51 % -2,30 % 66,95 % 20,34 %
MongoDB, Inc. 262,76 214,74 509,62 -35,71 % -33,00 % -35,78 % 63,42 %
Snowflake Inc. 135,10 122,60 237,72 -32,11 % -27,60 % -26,66 %
Workiva Inc. 74,40 69,40 116,00 -26,72 % -22,01 % -29,83 % 26,94 %
Domo Inc. 7,96 6,11 18,19 -22,64 % -17,60 % -51,37 % -71,07 %
Datadog Inc 121,16 77,81 138,61 -0,18 % -4,54 % 7,44 %

Digitale Revolution: Datenanalyse ermöglicht Künstliche Intelligenz und Automatisierung

Bereits heute ermöglicht eine Vielzahl an Technologien die Erfassung und Auswertung strukturierter und unstrukturierter Datenmengen. Auch die Anwendungsbereiche scheinen nahezu unbegrenzt. Das können beispielsweise Daten aus Netzwerkprotokollen, Produktionsprozessen oder Geschäftstransaktionen sein.

Mehr als 924 Mrd. USD Marktvolumen in 2032 erwartet

Der weltweite Markt für Datenanalyse dürfte laut Fortune Business Insights im vergangenen Jahr 2023 bereits ein weltweites Volumen von knapp 308 Mrd. USD erreicht haben. In diesem Jahr (2024) sollen es bereits knapp 348 Mrd. USD sein. Bis zum Jahr 2032 wird bei einem jährlichen Wachstum von +13 % ein Marktvolumen von sage und schreibe 924 Mrd. USD erwartet. Ein gigantischer Markt, der technologisch innovativen Unternehmen immense Wachstumschancen bietet.

Im Visier der großen und kleinen „Datenkraken“

Neben der Optimierung von Produktionsprozessen ist Big Data vor allem im Bereich der Markt- und Kundenforschung besonders interessant. Auf vielen Internetseiten wird mittlerweile genauestens analysiert, wie lange sich ein Interessent bestimmte Produkte ansieht, wo er seinen Mauszeiger hinbewegt und wo er letztendlich klickt. Auf Basis der gesammelten Daten erfolgt dann ein Abgleich mit allen bisherigen Transaktionsdaten. So können dem potenziellen Käufer dann in Echtzeit gemäß den ermittelten Interessen weitere passende Produktvorschläge unterbreitet und Angebote optimiert werden. Ganz vorn dabei sind Unternehmen wie Alphabet (ehemals Google), Meta Platforms (ehemals Facebook), Amazon, Apple und Microsoft, die nicht ohne Grund auch als die großen „Datenkraken“ bezeichnet werden.

Fazit: Big Data ist weiterhin die Zukunft

Eines haben alle drei vorgestellten Unternehmen gemeinsam: Die Aktienkurse liegen immer noch weit unter ihren Höchstständen. Die drei Big Data Unternehmen Snowflake, MongoDB und Datadog haben ihre cloudbasierten Produkte zuletzt jedoch mit hohen Investitionen weiterentwickelt und fit für das KI-Zeitalter gemacht. Dies sollte sich mittel- bis langfristig auszahlen, denn der Zukunftsmarkt für Datenanalyse dürfte auch in den kommenden Jahren ordentlich an Volumen zulegen. Risikobewusste Anleger könnten die Einstiegsgelegenheiten, die sich im Rahmen der Korrekturbewegungen ergeben, für längerfristige Investments in den Big-Data-Sektor nutzen.

Sie möchten an der Börse Big Data Aktien handeln?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel der vorgestellten besten Big Data Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u. v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Quellen:
Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (09.07.2024); https://finance.yahoo.com/
Alteryx IR-Webseite (09.07.2024); https://investor.alteryx.com/
MongoDB IR-Webseite (09.07.2024); https://investors.mongodb.com/
Datadog IR-Webseite (09.07.2024); https://investors.datadoghq.com/investor-relations/
Fortune Business Insights: Big Data Analytics Market (09.07.2024); https://www.fortunebusinessinsights.com/big-data-analytics-market-106179

Noch mehr beste Aktien

Alle besten Aktien

Das müssen Sie als Trader wissen!

Die Technische Analyse – Lassen Sie Charts für sich arbeiten!


Nachricht schicken an Wendelin Probst
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.