Die besten Künstliche Intelligenz Aktien | Online-Broker LYNX
KI-Aktien liegen wieder voll im Trend, und Werte wie Nvidia, Super Micro Computer, Palantir, Crowdstrike oder Arm Holdings sind enorm im Kurs gestiegen und haben sich teilweise vervielfacht.

Als Initialzündung für den neuen KI-Hype gilt der Start von Chat-GPT. Dabei handelt es sich um einen Chatbot, also ein auf Künstlicher Intelligenz (Englisch: Artificial Intelligence, AI) basierendes textbasiertes Dialogsystem. Das von OpenAI entwickelte Deep-Learning-Programm hat einen regelrechten Hype erzeugt, weil die Antworten auf die verschiedensten Fragen teils erstaunlich präzise sind. Viele andere Tech-Unternehmen wollen nachziehen und investieren massiv in KI-Technologien.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf das Thema Künstliche Intelligenz und stellen Ihnen unsere Top Ten KI-Aktien 2024 vor. Dabei handelt es sich um Aktien von Unternehmen, die die Entwicklung von künstlicher Intelligenz durch zahlreiche technologische Innovationen vorantreiben. Drei KI-Aktien schauen wir uns etwas genauer an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Künstliche Intelligenz Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz (KI) bzw. Artificial Intelligence (AI)?

Künstliche Intelligenz, KI (Englisch: Artificial Intelligence, AI) ist der Sammelbegriff für Technologien, die es Maschinen ermöglichen, zu erfassen, zu begreifen, zu entscheiden, zu handeln und zu lernen – entweder selbstständig oder zur Unterstützung von Menschen. Menschliches Lernen und Denken soll auf den Computer übertragen werden, indem große Datenmengen (Big Data) analysiert werden, so dass daraus Handlungsanweisungen (Algorithmen) entwickelt werden können. Ein gängiger Begriff ist in diesem Zusammenhang auch maschinelles Lernen (Englisch: Machine Learning).

Auch interessant



Welche Künstliche Intelligenz Aktien kaufen?

An der Börse gibt es mittlerweile zahlreiche KI Aktien, denn immer mehr Technologieunternehmen binden Anwendungen aus dem Bereich Künstliche Intelligenz in ihre Produkte ein. Die zehn von uns ausgewählten Aktiengesellschaften spielen beim Thema maschinelles Lernen und AI eine führende Rolle und tragen so zur technologischen Gestaltung unserer Zukunft bei. Die KI-Aktien-Liste umfasst dabei sowohl Unternehmen, die ausschließlich auf Künstliche Intelligenz spezialisiert sind, als auch Firmen, die stark im Bereich Künstliche Intelligenz engagiert sind. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Aktien-Liste von zehn Artificial Intelligence-Aktien für 2024, von denen wir Ihnen im Anschluss drei näher vorstellen.

Liste der besten Künstliche Intelligenz Aktien

Loading ...
AI-/KI-Aktie Market Cap in Mrd. Kurs Währung Symbol ISIN
UiPath Inc. 9,12 18,30 USD PATH US90364P1057
Crowdstrike Holdings Inc 80,62 349,52 USD CRWD US22788C1053
Samsara Inc. 7,95 37,63 USD IOT US79589L1061
Varonis Systems Inc 5,00 44,83 USD VRNS US9222801022
Super Micro Computer, Inc. 46,97 839,72 USD SMCI US86800U1043
Palantir Technologies Inc 44,84 20,94 USD PLTR US69608A1088
The Trade Desk Inc 42,33 95,45 USD TTD US88339J1051
AppLovin Corporation 22,99 83,90 USD APP US03831W1080
NVIDIA Corporation 2.822,81 1.147,56 USD NVDA US67066G1040
Arm Holdings plc. ADR 125,05 120,65 USD ARM US0420682058

Top Künstliche Intelligenz Aktien

In folgende AI Aktien (Artificial Intelligence Aktien) bzw. KI Aktien der KI-Branche könnten Anleger investieren, um vom anhaltenden KI-Hype zu profitieren:

Nvidia: Hochleistungsprozessoren ermöglichen Künstliche Intelligenz

Nvidia (ISIN: US67066G1040 – Symbol: NVDA – Währung: USD) war bis vor einigen Jahren vor allem für seine Grafikkarten (GPUs) bekannt. Mittlerweile werden die Hochleistungschips des Unternehmens vornehmlich für Anwendungen im Bereich KI / Maschinelles Lernen eingesetzt. Mehrere Tech-Riesen, darunter Meta (Facebook) und IBM, haben beispielsweise bereits Nvidias GPUs in ihren „lernenden“ Rechenzentren installiert. Chips von Nvidia kommen aber auch in anderen Bereichen zum Einsatz, wie bei der Technologieplattform Drive PX, die Autoherstellern bei der Entwicklung von autonom gesteuerten Fahrzeugen hilft, welche Hindernisse erkennen und darauf reagieren können. Ebenfalls zum Einsatz kommen die GPUs von Nvidia in der Medizintechnik. Durch den Abgleich großer Datenmengen (Big Data) können u. a. Krebszellen von gesunden Zellen unterschieden werden. Zuletzt sorgten Exportbeschränkungen nach China für etwas Gegenwind. Besonders leistungsstarke KI-Chips, die sich auch für militärische Zwecke nutzen lassen, dürfen nicht mehr ins Reich der Mitte exportiert werden. Doch dies tat der Erfolgsgeschichte keinen Abbruch.

Beeindruckendes Wachstum von Umsatz und Gewinn

Die Wachstumsraten von Nvidia sind beeindruckend. In den letzten drei Jahren stieg sowohl der Umsatz als auch der Gewinn im Schnitt um +31 % p. a. Doch dieses Wachstum beschleunigte sich zuletzt aufgrund der hohen Nachfrage nach leistungsstarken Rechenzentren. Für das Jahr 2023/24 sieht der aktuelle Analystenkonsens ein Umsatzwachstum von +104 % auf 55 Mrd. USD vor, während der Gewinn um +243 % auf 11,47 USD Gewinn je Aktie zulegen soll. Für das nächste Geschäftsjahr 2024/25 erwarten die Analysten einen Umsatz von 88,63 Mrd. USD (+61 %) und einen Gewinn je Aktie von 19,96 USD (+74 %). Für ein Unternehmen dieser Größenordnung sind diese Wachstumsraten geradezu gigantisch.

Die besten Künstliche Intelligenz Aktien: Kursentwicklung der Nvidia Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
Nvidia Aktie: Chart vom 19.02.2024, Kurs: 726,13 USD, Kürzel: NVDA | Quelle: TWS

Zwischen 2015 und Anfang 2024 stieg die Nvidia Aktie in nur sechs Jahren von weniger als 5 USD um mehr als 14.820 % in der Spitze auf 746,11 USD. Auf dem aktuellen Kursniveau ist die Nvidia-Aktie mittlerweile zwar alles andere als günstig bewertet, aber es handelt sich dafür auch um einen hochprofitablen Marktführer, der mit seinen technologisch überlegenen Chips nicht nur im Bereich Künstliche Intelligenz den Ton angibt. Dennoch sollten Anleger nach den starken Kursanstiegen erst einmal abwarten. Die Erwartungen an das Unternehmen sind mittlerweile so hoch, dass ein „nur“ leichtes Übertreffen der Analystenerwartungen bereits negativ gewertet werden könnte. Früher oder später dürfte es auch bei dieser Aktie wieder eine größere Korrektur geben. Da die Risiken aktuell überwiegen, würden wir aktuell nicht mehr zum Einstieg, sondern eher zu Gewinnmitnahmen raten.

Auch interessant


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

CrowdStrike: Intelligenter Schutz vor Hackerangriffen und Schadsoftware

Der Cybersecurity-Anbieter CrowdStrike (ISIN: US22788C1053 – Symbol: CRWD – Währung: USD) nutzt maschinelles Lernen, um Schadsoftware (Malware) auf Notebooks, Smartphones, Tablets und anderen Geräten zu erkennen, mit denen auf Unternehmensnetzwerke zugegriffen wird. Dazu zählt beispielsweise auch Ransomware, eine Verschlüsselungssoftware, mit der Hacker von Unternehmen regelmäßig hohe Geldsummen erpressen. Die Cybersecurity-Plattform des Unternehmens wird durch Lerneffekte mittels Künstlicher Intelligenz optimiert, so dass sich der Schutz für alle Teilnehmer mit einer steigenden Kundenzahl stetig erhöht. Dafür steht auch der Begriff „Crowd“ (Menge) bei CrowdStrike. Sobald bei einem Kunden Schadsoftware, Viren oder andere Bedrohungen erkannt und eliminiert werden, kann der Algorithmus die Gefahr auch bei allen anderen Plattform-Teilnehmern abwehren, so dass die CrowdStrike-Kunden (ähnlich wie Versicherungskunden) eine Art Solidargemeinschaft bilden.

Kurspotenzial vorerst relativ ausgereizt

Beim Umsatz verzeichnet CrowdStrike im Schnitt der letzten drei Jahre eine Wachstumsrate von +56 %, während das Gewinnwachstum im selben Zeitraum sogar +155 % p. a. beträgt. Für 2023/24 wird zumindest beim Umsatz mit einer leichten Abschwächung des Wachstums gerechnet. Der Umsatz soll Analysten zufolge um +36 % auf 3,05 Mrd. USD zulegen, während der Gewinn je Aktie um +92 % auf 2,96 USD zulegen soll. Im kommenden Jahr sehen die Marktexperten einen Umsatz von 3,94 Mrd. USD (+29 %) und einen Gewinn in Höhe von 3,76 USD (+27 %) je Aktie.

Die besten Künstliche Intelligenz Aktien: Kursentwicklung der CrowdStrike Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
CrowdStrike Aktie: Chart vom 19.02.2023, Kurs: 329,24 USD, Kürzel: CRWD | Quelle: TWS

Der Börsengang erfolgte im Jahr 2019 zu einem Aktienkurs von 34 USD. Anschließend ging es für die CrowdStrike-Aktie bis Anfang 2024 auf bis zu 338,45 USD nach oben und erreichte somit nach einer zweijährigen Korrektur ein neues Allzeithoch. Aktuell kostet die KI-Aktie etwa 329,24 USD, so dass der Börsenwert bei stolzen 79 Mrd. USD liegt. Damit ist die Aktie schon sehr ambitioniert bewertet. Auch dieser Wert ist im Zuge des aktuellen KI-Hypes schon sehr gut gelaufen, so dass die Rückschlaggefahren zunehmen. Wer hier investiert ist, der sollte über (Teil-)Gewinnmitnahmen nachdenken. Möglicherweise bietet sich in einigen Wochen oder Monaten wieder die Chance, deutlich günstiger einzusteigen.

The Trade Desk: Effiziente Online-Werbung dank KI

Digitale Werbung ist auf Jahre hinaus ein boomender Markt mit zweistelligen Wachstumsraten. The Trade Desk (ISIN: US88339J1051 – Symbol: TTD – Währung: USD) bietet automatisierte Tools, mit denen Firmenkunden digitale Werbeanzeigen kaufen und so ihre Rendite optimieren könnten. Die transparenten AI-Anwendungen von Trade Desk identifizieren für die Kunden die besten Kanäle, auf denen es sich lohnt, Anzeigen zu kaufen und zu schalten. Die Anzeigen werden nach Zielgruppen, Ort, Tageszeit, Wetter, Werbeformat, Aktualität und weiteren Faktoren optimiert, so dass die Erfolgsrate stetig maximiert wird. Besonders stark ist das Unternehmen bei Werbung im Bereich Streaming und Online-TV, einer der wenigen Bereiche, in denen Alphabet (Google) keine marktbeherrschende Stellung hat.

Aktie mit neuem Aufwärtstrend nach der Korrektur

Mit seiner intelligenten Werbeplattform erzielt das Unternehmen starke Wachstumsraten. Der Umsatz wurde in den vergangenen drei Jahren im Schnitt um +32 %, der Gewinn um +21 % p. a. gesteigert. Für 2024 sieht der Marktkonsens Umsätze in Höhe von knapp 2,32 Mrd. USD (+19 %) und einen Gewinn je Aktie in Höhe von 1,43 USD (+13%) vor. Im kommenden Jahr 2025 sollen dann bei 2,78 Mrd. USD (+20 %) Umsatz Gewinne in Höhe von 1,72USD je Aktie (+20 %) erzielt werden.

Die besten Künstliche Intelligenz Aktien: Kursentwicklung der The Trade Desk Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
The Trade Desk Aktie: Chart vom 19.02.2023, Kurs: 88,93 USD, Kürzel: TTD | Quelle: TWS

Die KI Aktie The Trade Desk konnte in den drei Jahren bis Ende 2021 auf 114 USD klettern und sich damit in der Spitze mehr als verdreißigfachen, bevor die Aktie wie fast alle Techwerte von einer heftigen Korrektur erfasst wurde. Nach Tiefstständen im Bereich von 39 USD bildete die Aktie einen neuen Aufwärtstrend und notiert aktuell wieder bei ca. 88,93 USD. Im Gegensatz zu den anderen beiden Werten raten wir investierten Anlegern hier dabeizubleiben. Für Neueinstiege würden wir allerdings eine Korrektur in den Bereich 70 bis 75 USD abwarten.

Beste KI Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Loading ...
AI- / KI-Aktie Kurs 52 W Tief 52 W Hoch YTD 6 M 1 J 5 J
Arm Holdings 120,65 46,50 164,00 60,52 % 96,18 %
Crowdstrike Holdings 349,52 139,37 365,00 36,89 % 47,48 % 126,78 %
The Trade Desk 95,45 60,23 97,65 32,66 % 35,47 % 41,05 % 373,81 %
Palantir Technologies 20,94 13,56 27,50 21,96 % 4,44 % 53,41 %
Super Micro Computer 839,72 213,08 1.229,00 195,43 % 207,06 % 283,12 %
NVIDIA 1.147,56 373,56 1.154,92 131,71 % 145,36 % 194,65 % 3.170,80 %
Samsara 37,63 18,61 42,28 12,73 % 36,64 % 97,43 %
AppLovin 83,90 21,04 88,50 110,54 % 123,85 % 248,86 %
UiPath 18,30 14,12 27,87 -26,33 % -7,39 % 17,16 %
Varonis Systems 44,83 24,66 52,88 -0,97 % 7,02 % 74,78 % 111,95 %

Neben den oben vorgestellten KI Aktien gibt es natürlich auch Künstliche Intelligenz ETFs, in die Sie als Anleger investieren könnten. Im Folgenden stellen wir Ihnen mögliche AI bzw. KI-ETFs vor.

Mit Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz ETFs vom Megatrend profitieren

Anleger, die in den Megatrend Artificial Intelligence investieren möchten, haben etliche KI ETFs (Exchange Traded Funds) zur Auswahl. Unter den Künstliche Intelligenz ETFs befinden sich beispielsweise der WisdomTree Artificial Intelligence ETF (ISIN: IE00BDVPNG13 – Symbol: WTI2 – Währung: USD), der Lyxor Robotics & AI ETF (ISIN: ‎ LU1838002480 – Symbol: ROAI – Währung: EUR), der Amundi Stoxx Global Artificial Intelligence ETF (ISIN: LU1861132840 – Symbol: GOAI – Währung: EUR) sowie der Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data ETF (ISIN: IE00BGV5VN51 – Symbol: XAIX – Währung: EUR).

Informationen zu den Produkten finden Sie hier: 
WisdomTree Artificial Intelligence ETF PRIIPs / KIDs
Lyxor Robotics & AI ETF PRIIPs / KIDs
Amundi Stoxx Global Artificial Intelligence ETF PRIIPs / KIDs
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data ETF PRIIPs / KIDs

Künstliche Intelligenz erobert unseren Alltag

In den letzten Jahren ging die Entwicklung der Artificial Intelligence dank immer günstigeren und leistungsfähigeren Prozessoren und der blitzschnellen Auswertung von Mustern in großen Datenmengen (Big Data) schnell voran. (siehe den Artikel Megatrend Künstliche Intelligenz). Das sogenannte Deep Learning nutzt nach dem Vorbild des menschlichen Nervensystems künstliche neuronale Netze, um große Datenmengen zu analysieren.

Mit virtuellen digitalen Assistenten wie z. B. Alexa von Amazon, Siri von Apple oder Cortana von Microsoft hielt AI bereits lange vor Chat-GPT  Einzug in unser Zuhause. Aber auch bei weniger auffälligen Anwendungen wie lernenden Übersetzungs- und Spracherkennungsprogrammen oder Software zur Betrugserkennung ist Künstliche Intelligenz bereits integriert und liefert wertvolle Dienste. Kurzum: Künstliche oder maschinelle Intelligenz ist nicht mehr Science-Fiction, sondern aus Alltag und Wirtschaft nicht mehr wegzudenken.

KI verändert unsere komplette Arbeitswelt

Die kommerzielle Nutzung künstlicher Intelligenz ist mittlerweile ein boomender Milliardenmarkt. Neben dem IT-Sektor wird AI beispielsweise auch in der Medizintechnik, der Pharmabranche, dem Militärbereich, dem Hotelgewerbe, der Landwirtschaft und sogar bei der Rohstoffexploration zunehmend eingesetzt. In besonderem Maße kommt Künstliche Intelligenz in der Geschäftswelt bereits im Marketing bei der Erkennung und Auswertung von Kundenpräferenzen und im Kundenservice (z. B. Chat-Bots) zur Anwendung. Auch bei der effizienten Automatisierung von Produktionsprozessen in der Industrie spielt maschinelles Lernen eine immer wichtigere Rolle. Eine sehr komplexe Aufgabe für Künstliche Intelligenz ist beispielsweise das autonome Fahren. Am Ende wird kaum eine Branche unberührt bleiben, so dass unsere komplette Arbeitswelt derzeit enorme Veränderungen erfährt.

Fazit: Künstliche Intelligenz ist eine der Boombranchen der Zukunft

Künstliche Intelligenz hält in immer mehr Lebensbereiche Einzug. Die Tatsache, dass Computer immer bessere Entscheidungen treffen, unterstützt Prozesse und sorgt in immer mehr Geschäfts- und Lebensbereichen für Entlastung und Effizienz. Da der KI-Trend trotz des Booms der letzten Jahre noch immer relativ am Anfang steht, dürfte etlichen der vorgestellten Unternehmen in den kommenden fünf bis zehn Jahren ein stürmisches Wachstum bevorstehen. Dabei kommt es allerdings so wie 2021 oder aktuell immer wieder zu Überhitzungs- und Übertreibungsphasen. Die Korrekturen, die auf jeden Hype folgen, sind jedoch als „reinigende Gewitter“ zu betrachten. Aufgrund der Schnelllebigkeit und immer kürzerer Entwicklungszyklen der KI-Branche ist zu erwarten, dass jede Anstiegsphase neue Gewinner unter den KI-Aktien hervorbringen wird.

Möchten Sie an der Börse Künstliche Intelligenz Aktien günstig handeln?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel von AI-Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u. v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Das müssen Sie als Trader wissen!

Artikelserie: Trading-Strategien – Nachhaltig erfolgreich traden

Artikelserie: Die Technische Analyse – Lassen Sie Charts für sich arbeiten!

Quellen:
Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (19.02.2023); https://finance.yahoo.com/
Nvidia IR-Webseite (19.02.2023); https://investor.nvidia.com/
CrowdStrike IR-Webseite (19.02.2023); https://ir.crowdstrike.com/
The Trade Desk IR-Webseite (19.02.2023); https://investors.thetradedesk.com/

Noch mehr beste Aktien

Alle besten Aktien

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Wendelin Probst
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.