Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:
Die besten Telekommunikations-Aktien | Online Broker LYNX
Telekommunikations-Aktien sind bei Anlegern besonders beliebt. Unter anderem, weil Telekom Aktien als verhältnismäßig wertstabil und krisenfest gelten. Wir werfen einen Blick auf den Telekomsektor und sehen uns an, welche Telekommunikations-Aktien 2024 lukrative Einstiegschancen bieten könnten.

In diesem Artikel finden Sie die Top Ten Telekom-Aktien. Drei der Unternehmen schauen wir uns dabei etwas genauer an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Telekommunikations-Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Telekom Aktien: relativ krisenfest & hohe Dividenden

Investments in Telekom-Werte sind relativ antizyklisch und konjunkturunabhängig, vergleichbar mit Aktien von Konsumgüterherstellern oder Energieversorgern. Kaum jemand kündigt in einer Wirtschaftskrise seinen Handy- oder Festnetzvertrag, genau wie die Menschen auch weiterhin Nahrungsmittel benötigen und Strom verbrauchen. Zum anderen dürfen sich die Besitzer von Telekom Aktien meist auch über üppige Dividenden freuen.

Das Analysehaus Grand View Research taxiert den weltweiten Telekommunikationsmarkt im Jahr 2022 auf ein Volumen von 1,8 Billionen USD und erwartet bis 2030 ein jährliches Wachstum von +6,2 % auf dann knapp 2,9 Billionen USD. Einer der wichtigsten Faktoren, die das Branchenwachstum antreiben, sind die steigenden Ausgaben für die 5G-Infrastruktur sowie auf Konsumentenseite deutlich leistungsfähigere Smartphones.

Die Herausforderung der Netzbetreiber liegt darin, eine möglichst flächendeckende Netzabdeckung und ausreichende Kapazitäten für die Übertragung immer größerer Datenmengen zur Verfügung zu stellen – und zwar nicht nur für private Nutzer. Denn auch andere neue Technologien wie Autonomes Fahren, das Internet der Dinge (Internet of Things), Cloud-Services und Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz erfordern einen enormen und schnellen Datenaustausch, für den die großen Telekomkonzerne ebenfalls die notwendigen Kapazitäten bereitstellen werden.   

Mehr über Unternehmen, die vom 5G Trend profitieren, finden Sie hier: Boombranche 5G – Die besten 5G-Aktien

Auch interessant


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Welche Telekom Aktien kaufen?

Es gibt weltweit zahlreiche Telekommunikationsanbieter, von Technologie- und Infrastrukturunternehmen, Netzbetreibern bis hin zu Festnetz-, Internet- und Mobilfunkanbietern. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Aktien-Liste von zehn Telekom Aktien bzw. Telekommunikation Aktien für 2024. Drei dieser Werte mit außergewöhnlichem Potenzial stellen wir Ihnen im Anschluss vor.

Liste der besten Telekom Aktien

Loading ...
Telekom Aktie Market Cap (Mrd.) Kurs Währung Symbol ISIN
Telekom Austria 5,26 7,84 EUR TA1 AT0000720008
Freenet AG 3,13 26,60 EUR FNTN DE000A0Z2ZZ5
Iridium Communications Inc. 3,01 24,78 USD IRDM US46269C1027
Telefónica S.A. 22,37 3,91 EUR TEF ES0178430E18
Drillisch AG 2,79 15,58 EUR DRI DE0005545503
T-Mobile US 189,64 159,82 USD TMUS US8725901040
Verizon Communications Inc. 167,20 39,65 USD VZ US92343V1044
Comcast 154,89 38,95 USD CMCSA US20030N1019
AT&T Inc. 115,09 16,10 USD T US00206R1023
Deutsche Telekom AG 104,07 20,92 EUR DTE DE0005557508

Top Telekom Aktien

Mit diesen Telekom-Aktien bzw. Telekommunikations-Aktien könnten Sie von einem neuen Aufwärtstrend der Telekommunikationsbrache profitieren.

T-Mobile US: Telekom-Tochter auf der Erfolgsstraße

Die T-Mobile US (ISIN: US8725901040 – Symbol: TMUS – Währung: USD) ist mit aktuell rund 120 Mio. Kunden einer der größten Mobilfunkanbieter in den USA. Das Unternehmen konkurriert dort vor allem mit AT&T Wireless, U.S. Cellular und Verizon Wireless. Das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Washington entstand 2001 durch die Übernahme von VoiceStream durch die Deutsche Telekom. Es folgten in den USA die Übernahmen von MetroPCS im Jahr 2012 und der Börsengang in den USA im darauffolgenden Jahr. Im Jahr 2019 gelang nach jahrelangen Bemühungen die Übernahme des US-Wettbewerbers Sprint. Heute kommt T-Mobile US auf einen Börsenwert von rund 194 Mrd. USD. Die Konzernmutter Deutsche Telekom, die mit 50,2 % die Mehrheit am Unternehmen hält, bringt trotz dieser Beteiligung im Wert von 97 Mrd. USD (ca. 89 Mrd. Euro) insgesamt gerade mal 108 Mrd. Euro auf die Börsenwaage.

Neukundenwachstum und 5G treiben den Gewinn

Geschäftlich läuft es aufgrund des anhaltenden Neukundenzustroms glänzend für das Unternehmen, das sein 5G Netz in den USA bereits 2019 startete. Das Umsatzwachstum lag in den letzten drei Jahren im Schnitt zwar nur bei +2 %, aber die Gewinne stiegen dafür um satte 26 % p. a. Für das Geschäftsjahr 2024 gehen Analysten von einem Umsatzwachstum in Höhe von +2,8 % auf 80,8 Mrd. USD und einem Gewinnsprung auf 9,02 USD (+30 %) je Aktie aus. Im kommenden Jahr 2025 soll dann bei 83,7 Mrd. USD Umsatz (+3,5 %) ein Gewinn je Aktie in Höhe von 11,25 USD (+25 %) erzielt werden.

Die besten Telekommunikations-Aktien: Entwicklung T-Mobile US Aktie von März 2021 bis März 2024 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
T-Mobile US Aktie: Chart vom 13.03.2024, Kurs: 163,68 USD, Kürzel: TMUS | Quelle: TWS

T-Mobile hat in den USA in den letzten Jahren eine eindrucksvolle Entwicklung hingelegt. Das Management formte das Unternehmen durch exzellente strategische Entscheidungen vom defizitären „Underdog“ zum Wachstumsstar des amerikanischen Mobilfunkmarktes. Anfang März erzielte die Aktie ein neues Allzeithoch von 168,64 USD. Trotz der starken Kursentwicklung ist die Telekom-Tochter zwar ambitioniert, aber nicht unbedingt zu teuer bewertet. Auch deshalb, weil die Kursentwicklung durch umfangreiche Aktienrückkäufe unterstützt wird. Langfristig orientierte Anleger könnten Rücksetzer zum Einstieg nutzen. Die T-Aktie der Muttergesellschaft Deutsche Telekom hingegen würden wir aufgrund der immensen Verschuldung eher meiden.

Comcast: Mehr als ein reines Telekom-Unternehmen

Comcast (ISIN: US20030N1019 – Symbol: CMCSA – Währung: USD) ist in den USA auf nationaler Ebene nach AT&T und Verizon die drittgrößte Telefongesellschaft. Dennoch ist Comcast weit mehr als ein reiner Telekom-Anbieter. Da Comcast über ein gigantisches eigenes Kabelnetz verfügt, hat man einen direkten Zugang zu Millionen von Kunden. Entsprechend attraktiv ist es auch, eigene Entertainment-Inhalte zu produzieren und zu vermarkten. Deshalb ist das Unternehmen nach AT&T auch der weltweit zweitgrößte Rundfunk- und Kabelfernsehanbieter. In den USA ist Comcast zudem der größte Kabelnetz- und Pay-TV-Betreiber sowie der größte Anbieter von Internetdiensten.

Zum Portfolio des an der Börse aktuell mit rund 171 Mrd. USD bewerteten Unternehmens (Comcast Aktienkurs: 43 USD) zählen unter anderem die Mediengruppe NBCUniversal und die Filmstudios Universal Pictures und Dreamworks Animation. Auch die europäische Pay-TV-Gruppe Sky gehört zu Comcast. Peacock, der 2020 gestartete Streaming-Dienst der Tochter NBCUniversal, hat Ende 2023 die Marke von 31 Mio. bezahlenden Abonnenten erreicht. Gegenüber dem Vorjahr ein stattlicher Zuwachs von +50 %. Damit liegt der Dienst zwar noch weit hinter Netflix (ca. 260 Mio. Abos), und Disney+ (150 Mio. Abos) ist aber der am schnellsten wachsende Streaming-Dienst der USA.

Comcast-Aktie wieder im Aufwärtstrend: Auch für konservativere Anleger geeignet

Die Umsätze des Konglomerats stiegen in den vergangenen drei Jahren im Schnitt um +5 %, während die Gewinne im selben Zeitraum im Mittel um +16 % zulegten. Für das Geschäftsjahr 2024 erwarten Analysten einen leichten Umsatzanstieg von +2,2 % auf 124,3 Mrd. USD sowie einen +7 % stärkeren Gewinn in Höhe von 4,26 USD je Aktie. Im nächsten Geschäftsjahr 2025 soll dann bei 124,1 Mrd. USD Umsatz (-0,1 %) ein Gewinn von 4,63 USD (+9 %) je Aktie erzielt werden. Aktuell zahlt das Unternehmen eine Quartalsdividende von 0,31 USD, was beim aktuellen Aktienkurs von ca. 43 USD aufs Jahr hochgerechnet immerhin einer Dividendenrendite von rund 2,9 % entspricht.

Die besten Telekommunikations-Aktien: Entwicklung Comcast Aktie von März 2021 bis März 2024 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Comcast Aktie: Chart vom 13.03.2024, Kurs: 43,19 USD, Kürzel: CMCSA | Quelle: TWS

Von den Tiefstkursen Ende 2022 im Bereich von 28 USD hat sich der Comcast-Aktienkurs wieder deutlich erholt und einen neuen Aufwärtstrend ausgebildet. Von den Hochs im Sommer 2021 bei ca. 62 USD ist die Comcast-Aktie allerdings noch sehr weit entfernt. Auf dem aktuellen Kursniveau erscheint uns die Aktie des breit diversifizierten Telekom- und Medien-Konglomerats ansprechend bewertet. Comcast dürfte auch für konservativere Anleger ein relativ solides Langfrist-Investment sein.

Iridium Communications: Globale Satelliten-Kommunikation

Iridium Communications (ISIN: US46269C1027 – Symbol: IRDM – Währung: USD) bietet weltweit Dienste im Bereich Satellitenkommunikation an. Dazu betreibt das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen 66 miteinander vernetzte Satelliten im erdnahen Orbit (780 km Höhe), die den gesamten Globus abdecken und Sprach- und Datenübertragungen ermöglichen. Daneben gehören zu den Produkten auch die notwendigen Kommunikationsgeräte, Messenger und Tracker, Satellitentelefone sowie Terminals, Docking-Stationen, Apps und weiteres Zubehör. Unter den Kunden des Satelliten-Netzwerks befinden sich neben der US-Regierung und anderen Regierungen auch Unternehmen, Organisationen sowie Privatkunden. Satellitenkommunikation ist vor allem dann von Vorteil, wenn es keine Netzabdeckung durch Mobilfunkanbieter gibt (z. B. auf hoher See, in abgelegenen Regionen, in Kriegs- und Katastrophengebieten oder im Flugverkehr) oder wenn die Kommunikation besonders abhörsicher sein soll. Aktuell sind mehr als 2,3 Mio. Teilnehmer an das Satellitennetz von Iridium angeschlossen.

Spekulative Aktie: Rücksetzer abwarten

Die Umsätze sind in den letzten drei Jahren um ca.+13 % p. a. gestiegen, die Gewinnzone wurde erst im Jahr 2022 erreicht. Für 2024 liegt der Marktkonsens bei 799 Mio. USD Umsatz (+1 %) und ca. 0,74 USD Gewinn je Aktie (+517 %). Im kommenden Jahr 2025 sollen bei 812 Mio. USD (+2 %) Umsatz rund 0,82 USD (+11 %) Gewinn je Aktie hängen bleiben.

Die besten Telekommunikations-Aktien: Entwicklung Iridium Aktie von März 2021 bis März 2024 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Iridium Aktie: Chart vom 13.03.2024, Kurs: 28,46 USD, Kürzel: IRDM | Quelle: TWS

Die Iridium-Aktie befindet sich seit etwa 5 Jahren in einem Aufwärtstrend und kletterte seitdem von ca. 10 USD auf ein Allzeithoch von 68,34 USD im April 2023. Anschließend ging es auf eine steile Talfahrt, bei der sich der Kurs mehr als halbierte.

Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 3,5 Mrd. USD (Aktienkurs 28,46 USD) ist Iridium gemessen an Umsatz und Gewinn zwar nicht unbedingt günstig, aber dennoch fair bewertet. Denn das Unternehmen verfügt über eine einzigartige Marktstellung und es gibt nur wenige ernstzunehmende Konkurrenten. Deshalb könnten spekulativ orientierte Anleger, die mit hohen Schwankungen leben können, die aktuellen Kurse für einen längerfristigen Einstieg nutzen.

Beste Telekom Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Loading ...
Telekom Aktie Kurs 52 W Tief 52 W Hoch YTD 6 M 1 J 5 J
Verizon 39,65 30,14 43,42 5,17 % 26,88 % 1,10 % -32,56 %
Freenet 26,60 20,90 26,84 4,97 % 16,16 % 6,74 % 25,71 %
Telekom Austria 7,84 5,49 8,15 2,48 % 15,98 % 30,08 % 36,60 %
Telefónica 3,91 3,49 4,17 10,64 % 1,51 % -3,69 % -35,20 %
AT&T 16,10 13,43 19,92 -4,05 % 11,73 % -19,22 % -50,08 %
Iridium Communications 24,78 24,14 68,34 -39,81 % -42,28 % -58,30 % -8,73 %
Deutsche Telekom 20,92 18,50 23,40 -3,59 % 2,85 % -5,57 % 39,69 %
Drillisch 15,58 9,41 19,76 -14,68 % -3,83 % 49,81 % -54,10 %
Comcast 38,95 36,39 47,46 -11,17 % -11,98 % 2,61 % -7,20 %
T-Mobile US 159,82 124,92 168,64 -0,34 % 11,57 % 6,84 % 115,68 %

Die besten Telekommunikation ETFs für Anleger

Wer in die Telekom-Branche investieren möchte, ohne dabei das Risiko von Einzelwerten zu tragen, dem stehen eine ganze Reihe an Telekommunikation ETFs zur Verfügung. Beispielsweise der iShares STOXX Europe 600 Telecommunications ETF (ISIN: DE000A0H08R2 – Symbol: EXV2 – Währung: EUR) oder der SPDR MSCI Europe Communication Services ETF (ISIN: IE00BKWQ0N82 – Symbol: SPYT – Währung: EUR), beide mit Fokus auf dem europäischen Telekom-Markt. Eine weitere Alternative ist der in USD geführte Xtrackers MSCI USA Communication Services ETF (ISIN: LU0533034129 – Symbol: XUCM – Währung: USD), der in US-Telecoms investiert.

Informationen zu den Produkten finden Sie hier:
iShares STOXX Europe 600 Telecommunications ETF
SPDR MSCI Europe Communication Services ETF
Xtrackers MSCI USA Communication Services ETF

Die weltweite Datenkommunikation hat durch die jüngste Digitalisierungswelle nochmal einen Schub bekommen. Neue Trends wie 5G, Cloud Computing, Streaming, Internet der Dinge oder Künstliche Intelligenz (KI) eröffnen den Telekomanbietern neue Perspektiven und Geschäftsfelder. Deshalb lohnt es sich, einen Blick auf innovative Unternehmen der Telekom-Branche zu werfen. Dazu zählen beispielsweise auch die drei von uns vorgestellten Telekom-Aktien Comcast, Iridium sowie die Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile US. Alle drei Anbieter sind hervorragend aufgestellt, um von den aktuellen Trends und dem anhaltenden Branchenwachstum zu profitieren.

Sie möchten selber in Telekommunikation Aktien investieren?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel der vorgestellten besten Telekom Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u. v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Quellen:
Grand View Research: Telecom Services Market Size, Share & Trends Report (13.03.2024); https://www.grandviewresearch.com/industry-analysis/global-telecom-services-market
Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (13.03.2024); https://finance.yahoo.com/
T-Mobile US IR-Webseite (13.03.2024); https://investor.t-mobile.com/overview/default.aspx
Comcast IR-Webseite (13.03.2024); https://www.cmcsa.com/investors
Irdium IR-Webseite (13.03.2024); https://investor.iridium.com/

Noch mehr beste Aktien

Alle besten Aktien

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Wendelin Probst
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.