Börsenblick

Zurück Oktober Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktienanalyse:
Fuchs Petrolub: Der Aufwärtstrend hat gehalten

Aktuelle Analyse der Fuchs Petrolub Aktie

Fuchs Petrolub ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Schmierstoffen und verwandten Spezialprodukten. Das Unternehmen besitzt Niederlassungen in mehr als 40 Ländern.

Stetige Nachfrage

Das Produktportfolio umfasst mehrere Tausend Schmierstoffe z.B. für Fahrzeuge, Güter- und Personentransporte, die Luft- und Raumfahrt, die Stahl-, Bergbau-, Fahrzeug- und Maschinenbaubranche, sowie für die Bau- und Landwirtschaft.
Daneben bietet das Unternehmen umfangreiche Beratungs- und Dienstleistungen an.

Fuchs Petrolub ist also stark diversifiziert und nicht von einer einzelnen Branche abhängig. Darüber hinaus sind die Produkte Verbrauchsgüter und unverzichtbar. Die Kunden benötigen also regelmäßig Nachschub.

Ausblick enttäuscht

Das sind natürlich wünschenswerte Charakteristiken, ebenso wie die Tatsache, dass das Geschäft nicht sonderlich kapitalintensiv ist.

In den letzten zehn Jahren ist der Umsatz von 1,39 auf 2,47 Mrd. Euro gestiegen und das Ergebnis von 0,74 auf 1,93 Euro je Aktie.
Langfristig stimmt die Richtung also.

Gestern wurden die vorläufigen Zahlen für 2018 vorgelegt. Demnach konnte der Umsatz um 4% auf 2,57 Mrd. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis kletterte um 7% auf 2,07 Euro je Aktie.

Der Ausblick enttäuschte Anleger aber, denn Fuchs Petrolub erwartet im neuen Jahr nur ein Umsatzwachstum von 2-4%, das Ergebnis soll sogar um 5-8% sinken.
Als Gründe wurden die sich abkühlende Wirtschaft und das seit 2016 laufende Investitionsprogramm genannt.

Zeitweise notierte die Aktie knapp 7% im Minus, unter dem Strich ist aber nicht viel passiert.

Fuchs Petrolub kommt auf ein KGV von 17,3 und ein KGVe von 18.

Mit Blick auf alle Faktoren erscheint die Bewertung vertretbar, löst aber auch keine Begeisterung aus.

Marktversagen

Bei Fuchs Petrolub gibt es aber noch eine Besonderheit. Die Stammaktie notiert fast 10% unter der Vorzugsaktie.
Somit hat die Stammaktie mit dem Kürzel FPE eine höhere Dividendenrendite und Stimmrechte.

Charttechnik

Im Folgenden handelt es sich um den Chart der Stammaktie mit dem Kürzel FPE und der ISIN DE0005790406.

Der langfristige Aufwärtstrend ist intakt und die Aktie notiert am unteren Ende des Trendkanals. Die gestrigen Kursverluste wurden hier erneut aufgefangen, die Bären konnten sich also nicht durchsetzen.

Solange die Aktie nicht nachhaltige unter 33,66 Euro fällt, sind die Bullen im Vorteil. Das nächste Kursziel läge bei 37,50 Euro. Darüber wäre Platz bis 39,50 Euro.

Fällt Fuchs Petrolub hingegen unter 33,66 Euro, trübt sich das Chartbild erheblich ein.

Chart vom 21.03.2019 Kurs: 35,55 Kürzel: FPE - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
00800 5969 0000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.AT
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN