Börsenblick

Zurück Oktober Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktienanalyse:
SMA Solar: Die Flut hebt alle Boote

Aktuelle Analyse der SMA Solar Aktie

Die Flut hebt alle Boote – auch die „Ollen“. Diese Börsenweisheit scheint sich derzeit wieder zu bewahrheiten.

Vor einigen Tagen hatte ich die Branche bereits unter die Lupe genommen. Wenn Sie sich für Solar-Aktien wie JinkoSolar, Fist Solar, Canadian Solar oder Sunpower interessieren, könnte der Artikel etwas für Sie sein:

Solar-Aktien: Startet gerade der gesamte Sektor?

Die Kurse der meisten Aktien in diesem Sektor sind seit Jahren nicht nachhaltig gestiegen. Aktuell rechnen sich Anleger also wieder Chancen aus. Das hat natürlich auch mit den Angriffen in Saudi-Arabien zu tun.

Doch in jeder Branche gibt es bessere und schlechtere Unternehmen. Wie sieht es also mit SMA Solar aus?
Schließlich steht die Aktie aktuell im TecDax an der Spitze.

Stellen Sie sich vor

Was möchte man von einem Unternehmen nicht? Was wären all die Eigenschaften, die gegen ein Investment sprechen?

Das wären zum Beispiel über Jahre hinweg fallende Umsätze, hohe Verluste, ein schwacher Cashflow, ein hoher Kapitalbedarf und im schlimmsten Fall auch noch Schulden.

Einmal kräftig durchrühren und voilà: SMA Solar vereint quasi all diese traurigen Eigenschaften auf sich.

Seit 2010 ist der Umsatz, abgesehen von 2015, in jedem einzelnen Jahr gesunken. Insgesamt von 1,92 auf 0,76 Mrd. Euro.
Man kann es nur als Niedergang bezeichnen.
SMA Solar wurde technologisch abgehängt, denn andere Hersteller von Wechselrichtern verzeichnen hohe Wachstumsraten.

Daher macht man auch enorme Verluste. Im abgelaufenen Geschäftsjahr lag das Minus bei 175 Mio. Euro.

Operativ erwirtschaftet man gar nichts mehr und muss gleichzeitig Investitionen stemmen.

Ausblick und Bewertung

Eine ausführliche Analyse finden Sie hier: SMA Solar +16%: Der Wahnsinn regiert

Die Zahlen zum ersten Halbjahr waren miserabel, die Aktie schoss dennoch 16% in die Höhe. Mein Votum war klar, es ergab keinen Sinn.

Letztlich setzte sich die Vernunft doch noch durch. Noch am Tag meiner Warnung drehte die Aktie und gab in den Folgetagen 24,78 auf 19,02 Euro nach.

Der Vollständigkeit halber hier noch die Halbjahreszahlen:
Der Umsatz ist um 8% auf 363 Mio. Euro gesunken. Das Ergebnis ist von plus 11,2 Mio. auf minus 14,2 Mio. Euro oder -0,41 je Aktie implodiert.

All die grundlegenden und aktuellen Probleme scheinen derzeit aber vergessen. Die Aktie steigt wieder.
Und mit Blick auf das Chartbild gebe ich gerne zu, dass es jetzt spürbar aufwärts gehen könnte.

Viele Trader und Anleger interessieren sich schlichtweg nicht für die Fakten, Zahlen oder die Unternehmensentwicklung.
Langfristig zählt aber nur das und genau deshalb wird die Aktie am Ende auch wieder abstürzen, wie sie es seit dem Börsengang vor mehr als zehn Jahren immer getan hat.

Es ist eben nur die Frage, von welchem Niveau aus. Für Investoren ist die Aktie ein Grab.

Mehr als 6.000 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 20.09.2019 Kurs: 26,30 Kürzel: S92 - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Charttechnik

Übergeordnet befindet sich die Aktie in einem langfristigen Abwärtstrend.

In den letzten Monaten hat sich jedoch ein Boden gebildet, der jetzt zu einer Erholung führen könnte.

Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über 26,40 Euro, kommt es zu einem Kaufsignal. Doch bereits bei 29 sowie 30,50 und 32,50 Euro reihen sich die Widerstände auf.

Fällt die Aktie hingegen wieder unter 25 und vor allem 23 Euro, haben die Bullren ihre Chance vertan.

Ausgezeichnete Preise. Ausgezeichneter Service. Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 20.09.2019 Kurs: 26,30 Kürzel: S92 - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 20.09.2019 Kurs: 26,30 Kürzel: S92 - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
00800 5969 0000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.AT
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN