Newmont Mining Aktie Prognose Newmont Mining: Bereit für die nächste Rallye?

News: Aktuelle Analyse der Newmont Mining Aktie

von |
In diesem Artikel

Newmont Mining
ISIN: US6516391066
|
Ticker: NEM --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral
Zur Newmont Mining Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Rallye des Goldpreises endete im März dieses Jahres und die Euphorie im Goldminen-Sektor rund einen Monat später. Danach kam die Branche gehörig unter Druck. Auch die Newmont Mining-Aktie verlor mittelfristig den Boden unter den Füßen und gab zwischenzeitlich mehr als 50% ihres Wertes ab.

Auch interessant



Die Übertreibungsphase zu Beginn des Monats scheint das vorläufige Ende der Abwärtsbewegung markiert zu haben. Seither sehen wir auch wieder etwas Stärke im gelben Edelmetall. Gleichzeitig konnte auch Newmont den bislang intakten Abwärtstrend beenden und wir sehen ein höheres Hoch im Chart. Bei rund 47 USD hat sich nun ein neuer Widerstand gebildet, welcher das Signal für ein neuerliches Kaufsignal liefern könnte.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Newmont Mining Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Doch was muss passieren, um den Turbo zu zünden? Natürlich sollte in erster Linie der Goldpreis weiter nach oben gehen, um die zuletzt positiven Tendenzen weiter zu bestätigen. Bei Newmont würde ein Breakout über die Ebene bei 47 USD ein klares Kaufsignal auslösen. Das Papier ist aktuell deshalb so interessant, weil erstmals beide kurzfristigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 zurückerobert werden konnten. Die 200-Tage-Linie hingegen befindet sich bei rund 58 USD noch ein gutes Stück weit entfernt. Gleichzeitig könnte diese Ebene auch ein mögliches Kursziel darstellen, falls die Bullen weiter am Drücker bleiben sollten.  

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 17.11.2022 Kurs: 44.67 Kürzel: NEM | Online Broker LYNX

Sie möchten täglich vor Börsenstart unsere Chartanalysen per E-Mail erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Börsennewsletter mit aktuellen Börsennews.

Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Newmont Mining Aktie

Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Von allen Sektoren an der Wall Street sind es vor allem Gold- und Silberaktien, welche im Gesamtmarkt in den letzten Monaten eine deutliche Underperformance aufgewiesen haben. Auf all meinen Sektor Bewertungen, welche ich laufend anhand von Relativer Stärke und Schwäche durchführe, rangiert die Branche derzeit an letzter Stelle. Selbst die jüngst im Juli gestartete Rallye ging an der Newmont Mining-Aktie deutlich vorbei. Auch Barrick Gold konnte sich in dieser Phase nur um einen Deut besser entwickeln. Insgesamt blicken wir hier auf Kursverluste von fast 50% zurück, obwohl der Goldpreis nicht derart heftig gefallen ist – vor allem nicht auf Euro-Basis. Alles in allem bleibt der Trend vorläufig in einer deutlich bärischen Phase und noch gibt es kein Licht am Ende des Tunnels.

Expertenmeinung: Es wird der Zeitpunkt kommen, wo institutionelle Investoren die Titel aufgrund möglicher Unterbewertungen wieder ins Portfolio holen werden, doch vorerst sieht es noch nicht danach aus. Der heftige Absturz Ende Juli hat eine extrem überverkaufte Phase eingeleitet. Zwar sind die Kurse seither nicht stark gestiegen, doch der Abwärtstrend konnte sich zumindest etwas beruhigen. Kleinere Kaufsignale sehe ich erst über dem bisherigen Hoch von August. Zudem müsste auch der Goldpreis über die Marke von 1.825 USD je Feinunze steigen. Solange dies nicht passiert, sollten sich Anleger noch zurückhalten mit voreiligen Käufen.    

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 23.08.2022 Kurs: 44.55 Kürzel: NEM | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bis Mitte April konnte das gelbe Edelmetall und somit auch der Sektor der Goldaktien überzeugen. Die Kurse gingen stetig Richtung Norden und die Welt der Bullen war in Ordnung. Doch die jüngste Schwäche des Goldpreises zog auch die Goldminen-Aktien mit nach unten.

Die Newmont-Aktie konnte sich zwar nach dem ersten Schwächeanfall knapp oberhalb der Marke von 70 USD stabilisieren, doch diese Ebene wurde mittlerweile doch deutlich nach unten verletzt. Der Aufwärtstrend ist somit dahin und das Wertpapier geht in eine neutrale Verkaufsphase über. Bei Barrick Gold wurde der Trend bereits Ende April verletzt. Zwar haben auch hier die Bullen noch ein Comeback versucht, doch die 20-Tage-Linie war als Widerstand bislang unüberwindbar.  

Expertenmeinung: Wo liegen nun die nächsten logischen Kursziele der Gold-Aktien? Sofern der Goldpreis nicht komplett wegbricht, sollte die 200-Tage-Linie in beiden Titeln eine nicht unwichtige Rolle spielen. Bei Barrick Gold befindet sich diese bei 20.61 USD und könnte noch diese Woche erreicht werden. Bei Newmont wäre noch Platz bis 63.11 USD, um den gleitenden Durchschnitt zu erreichen.

Derzeit ist bei den Gold-Titeln höchste Vorsicht geboten. Die Trends haben sich gerade erst verändert und wer noch nicht verkauft hat, dürfte wohl dieser Tage den Verkaufsknopf drücken.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 10.05.2022 Kurs: 68.27 Kürzel: NEM | Online Broker LYNX