Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktuelle Analyse:
Volkswagen Vorzüge: Man staunt … und kauft

Die am Donnerstagmorgen vorgelegte Quartalsbilanz des VW-Konzerns ließe sich mit „gar nicht übel“ kommentieren. Wider Erwarten gelang es, den Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 58,2 auf 60 Milliarden Euro zu steigern. Im Schnitt hatten die Experten den Wolfsburgern nur 58,5 Milliarden zugetraut. Und der Gewinn kam weniger markant unter Druck als vermutet:

Der Gewinn vor Steuern kam zwar um etwa zehn Prozent zurück, aber da blieben dennoch 4,1 Milliarden Euro in der Kasse, das war mehrheitlich so nicht erwartet worden. Die Marktteilnehmer honorierten diese Ergebnisse der ersten drei Monate des Jahres mit einem Zugewinn von 3,68 Prozent.

Charttechnisch gesehen war das genau der richtige Moment für einen Kursanstieg. Sie sehen im Chart, dass der Kurs nach der Rallye Mitte April wieder zurückgefallen war und drohte, durch die zuvor überbotene Widerstandszone 155,20/160,00 Euro nach unten weg zu rutschen. Da kamen die erfreuliche Bilanz und die Käufe gerade rechtzeitig.

Expertenmeinung: Dass die VW-Vorzugsaktie dadurch nicht nur am unteren Ende dieser damit als Unterstützung bestätigten Zone 158,20/160,00 Euro, sondern auch genau auf Höhe der 20-Tage-Linie wieder dynamisch anzog, ist aus charttechnischer Sicht klar bullisch. Und damit hätte der Trendfolgeindikator MACD, unten im Chart mit eingeblendet, die Chance, genau auf Höhe seiner Signallinie nach oben zu drehen und damit die bullische Indikation zu bestätigen.

Sollte es gelingen, am vorherigen Zwischenhoch bei 164 Euro vorbei zu kommen, wäre die Widerstandszone 176,50 zu 179,60 Euro das nächste Kursziel. Aber erst einmal muss die Aktie ihre neue Dynamik mit einem Schlusskurs über 164 Euro bestätigen, denn sollte der Kurs ausgerechnet jetzt wieder zurückfallen und dann im zweiten Anlauf doch noch unter die Zone 158,20/160,00 Euro rutschen, würde die Wetterlage schlagartig zu Gunsten der Bären umschlagen. Und auch, wenn diese Bilanz respektabel ausfiel, einem Himmel voller Geigen sieht sich VW nicht gegenüber, wie die Aussagen des VW-Finanzchefs am Donnerstagnachmittag belegen:

Für China rechnet man im April erneut mit einem Rückgang der Auslieferungen, für das Gesamtjahr hofft man für diesen so wichtigen Markt auf ein Ergebnis auf dem Niveau des Vorjahres. Und für Nordamerika will man … vorausgesetzt, es kommt nicht zu Strafzöllen … erst 2020 die Gewinnschwelle erreichen. Schwierig wird es also weiterhin. Vor der Antwort auf die Fragen nach US-Strafzöllen und der Art des BrExit bleiben Automobilwerte im Aufwärtstrend grundsätzlich „bullisch auf Bewährung“.

Chart vom 02.05.2019, Kurs 160,74 US-Dollar, Kürzel VOW3 | LYNX Aktienempfehlungen

Wir beobachten für sie regelmäßig die interessantesten Aktien im morgendlichen LYNX Börsenblick mit unseren täglich aktuellen Aktienempfehlungen. Wenn wichtige charttechnische Entscheidungen fallen, verpassen Sie also nichts!

Online Broker LYNX:
Profitieren Sie von den vielen Vorteilen

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
00800 5969 0000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.AT
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN