Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktuelle Analyse:
Wacker Chemie: Diese Prognose animiert nur die Bären

Mit großen Sprüngen hatte man vor einem Jahr zwar nicht gerechnet und viele waren sich darüber im Klaren, dass die Wacker Chemie-Aktie relativ „teuer“ war, als der Kurs Anfang 2018 Richtung 180 Euro lief. Aber man ging immerhin von soliden Zugewinnen bei Umsatz und Gewinn aus.

Am Ende standen für das Jahr 2018 indes ein nur kaum veränderter Umsatz und ein Gewinn, der klar unter dem des Jahres 2017 lag. Das bestätigte Wacker Chemie am Dienstag vergangener Woche (19. März) im Zuge der Jahresbilanz. Doch es war nicht der Blick zurück, der den Bullen quer im Magen lag, sondern die Prognose für das laufende Jahr.

Der Umsatz soll, so das Spezialchemieunternehmen, im mittleren einstelligen Prozentbereich wachsen, der Gewinn jedoch nicht. Da fürchtet man einen erneuten Rückgang, der sich im Bereich zwischen 10 und 20 Prozent bewegen soll. Die Reaktion der Analysten kam umgehend, die der Anleger ebenfalls.

Expertenmeinung: Zahlreiche Analysten reduzierten seither ihr Kursziel, dabei liegt man jetzt in einer Spanne zwischen 82 und 95 Euro. Das läge zwar noch etwas oberhalb des aktuellen Niveaus, aber wenn die Stimmung erst einmal gekippt ist, sind solche Perspektiven für das laufende Jahr nicht angetan, Käufe auszulösen, auch, wenn die Aktie jetzt, relativ zum Hoch Anfang 2018, natürlich günstiger bewertet ist.

Zwar versuchte sich der Kurs an diesem 19. März an einem Ausbruchsversuch nach oben. Aber der wurde genau auf Höhe der zuvor unterbotenen, im Dezember etablierten Aufwärtstrendlinie und der 20-Tage-Linie abgewiesen, seither rutscht die Aktie sukzessiv ab.

Wacker Chemie müsste klar über 90 Euro schließen, um zumindest nicht mehr unmittelbar bärisch zu sein und 112 Euro überwinden, um ein mittelfristig bullisches Signal zu generieren. Derzeit gibt es dafür noch keine Indizien, gut möglich also, dass das Bären-Lager sich daran versuchen wird, die letzten Ziefs vom Dezember (70,08 Euro) zu testen und, wenn es ihnen möglich wäre, auch zu durchbrechen.

Chart vom 25.03.2019, Kurs 77,98 Euro, Kürzel WCH | LYNX Aktienempfehlungen

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
00800 5969 0000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.AT
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN