Aktienanalyse:
Panik bei Expedia, Tripadvisor und Booking

Aktuelle Analyse der Booking Holdings Aktie

Expedia, Tripadvisor und Booking gehören ohne jeden Zweifel zu den führenden Online-Reiseportalen.

Gestern kam es bei allen dreien zu panikartigen Verkäufen. Das sieht man nicht oft, es muss zu einem kataklysmischen Ereignis gekommen sein, welches die ganze Branche betrifft.
Zur Veranschaulichung die Charts:

Chart vom 08.11.2019 Kurs: 98,29 Kürzel: EXPE - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 08.11.2019 Kurs: 31,65 Kürzel: TRIP - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 08.11.2019 Kurs: 1850 Kürzel: BKNG - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Google löst Panik aus

Am Mittwoch hatte Tripadvisor enttäuschende Zahlen vorgelegt. Man habe allerdings bereits Maßnahmen ergriffen sowie Buybacks beschlossen.
Darüber hinaus dürfen sich Anleger über eine Sonderdividende von 3,50 USD je Aktie freuen. Auf dem aktuellen Niveau entspricht das einer Rendite von 11%.

Am Mittwoch folgte Expedia. Umsatz und Gewinn lagen ebenfalls weit unter den Erwartungen.
Für weitere Verunsicherung sorgte der Vorstand des Unternehmens. Demnach verzeichne man einen deutlichen Rückgang der organischen Zugriffszahlen über Google. Der Suchmaschinenbetreiber gebe bezahlter Werbung und den eigenen Angeboten den Vorzug.

Google als direkter Konkurrent? Darüber dürfte sich wohl niemand freuen.

Diese neuen Entwicklungen betriffen alle Akteure der Branche und dementsprechend übte diese Nachricht auch Druck auf Booking aus.
Unter dem Strich verlor Expedia am Vortag 27,39%, das Minus bei Tripadvisor lag bei 22,41% und bei Booking waren es immerhin 8,06%.

Bei allen drei Aktien überwiegen auf diesem Niveau die Chancen. Expedia und Tripadvisor wurden jeweils auch an relevanten Chartmarken aufgefangen, es könnte also zeitnah zu einer Erholung kommen.
Übergeordnet und langfristig ist aber seit jeher Booking mein Branchenfavorit.

Das war überzeugend

Mit der langfristigen Entwicklung von Booking kann die Konkurrenz einfach nicht mithalten. Das Unternehmen wächst am schnellsten, hat das beste Produkt und dementsprechend auch die höchste Kundenbindung.

All diese Faktoren führen dazu, dass man geradezu übernatürliche Margen realisieren kann. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte man bei einem Umsatz von 14,53 Mrd. USD einen Gewinn von 3,99 Mrd. USD erzielen.
Der freie Cashflow lag sogar bei 4,89 Mrd. USD.

Gestern zeigte sich die Überlegenheit erneut. Booking konnte sich dem schwachen Branchentrend widersetzen.
Der Umsatz lag im dritten Quartal mit 5,04 Mrd. USD zwar knapp unter den Erwartungen – der Gewinn fiel mit 45,54 USD jedoch besser aus, als angenommen.

Derzeit kommt Booking auf eine forward P/E von 18,1. In den letzten fünf Jahren lag der Wert durchschnittlich bei 22,0.
Auch im Verhältnis zum erwarteten Wachstum ist die Bewertung attraktiv.

Dass es sich um eine Unterbewertung handeln könnte, zeigt auch der Fastgraphs* -Chart. Wie immer meine Empfehlung für das Tool.

Charttechnik

Man sollte die aktuelle Monatskerze nicht überschätzen, der langfristige Aufwärtstrend ist intakt. Wirklich problematisch wird es aus charttechnischer Sicht erst unter 1.600 USD. Kommt es zu einem derartigen Kursverfall, sollte man sich freuen. Es wäre eine attraktive Kaufgelegenheit.

Solange das nicht passiert, ist der Weg des geringsten Widerstands aufwärts. Mittelfristig sollte mit einem Ausbruch gerechnet werden. Erneute Kursgewinne in Richtung 2.060 USD sind jederzeit möglich. Darüber kommt es zu einem Kaufsignal mit einem Kursziel bei 2.200 USD.

Mehr als 6.300 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Sind Sie mit Ihrem Broker wirklich zufrieden? Ich bin bei LYNX.

Chart vom 08.11.2019 Kurs: 1850 Kürzel: BKNG - Tageskerzen | LYNX Online Broker
*Affiliate Link

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
00800 5969 0000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.AT
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN